Zahngesundheit

Seminar

Termin: 30. November 2024, 9.00 - 18.00 Uhr
Anmeldeschluss: 16. November 2024
Hier gelangen Sie zur gesamten Seminarreihe.

Zahngesundheit spielt eine überaus große Rolle für die gesundheitliche Situation. Erkrankungen wie Rheuma, Herzprobleme, Blasen- oder Prostataentzündungen sowie Allergien können ihre Ursache in einer schlechten Zahnsituation haben. Amalgamfüllungen in den Zähnen und wurzelbehandelte Zähne können gesundheitliche Störungen nach sich ziehen. Erhalten Sie für sich und Ihre PatientInnen bzw. KlientInnen Tipps für gesunde Zähne – heute und im höheren Alter.

Seminarinhalte

  • Funktionsbezug des stomatognathen Systems: Strukturen im Kopf-, Mund/Kiefer- und Halsbereich mit ihren weitgehenden Interaktionen und wechselseitigen Abhängigkeiten 
  • Wechselbeziehungen der Zähne zum Gesamtorganismus: Verbindung zwischen einzelnen Zähnen und Erkrankungen von Organen und Körperstrukturen erkennen
  • Inspektion und Palpation
  • Haltung: Halswirbelsäule, Kiefergelenk
  • Myofunktion und Myofunktionelle Therapie zur Verbesserung der Zahn- und Kieferstellung
  • Gesundheitstipps vom richtigen Atmen bis zum Singen

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage,

  • Ihre PatientInnen bzw. KlientInnen auf eine mögliche Verbindung zwischen Zähnen und Erkrankungen von Organen und Körperstrukturen zu sensibilisieren.
  • die gesundheitliche Bedeutung von biologisch adäquate Zahnfüllmaterialien zu erkennen und Ihre PatientInnen bzw. KlientInnen dafür zu sensibilisieren.
  • auf die Bedeutung einer ausführlichen Patientenaufklärung beim Zahnarzt hinzuweisen und Ihre PatientInnen/KlientInnen zu ermutigen, auf eine umfassende Beratung beim Zahnarzt zu bestehen.

Lehr-und Lernmethoden

Die in den (fernlehrunterstützen) Vorlesungsteilen vermittelten Inhalte werden in den Seminar- oder Übungsteilen mit individueller praktischer Umsetzung bzw. Anwendung vertieft und besondere Aspekte diskutiert.

Zur Vortragenden

Prof. Dr. med. univ. Dr. med. dent. Irmgard Simma leitet eine Praxis für ganzheitliche Zahnheilkunde und Kieferorthopädie in Bregenz. Sie ist Präsidentin der ÖGZMK – Gesellschaft für Ganzheitliche Zahnheilkunde. Sie organisiert Kurse und Kongresse für Themen rund um ganzheitliche Zahnheilkunde und ist Lehrbeauftragte in den Bereichen Ganzheitliche Zahnmedizin und Mundakupunktur.  

Auf einen Blick

Zielgruppe Personen mit zumindest einem international anerkannten akademischen Bachelorabschluss in einem Gesundheits- oder verwandten oder assoziiertem Beruf (alle akademischen Abschlüsse in- und ausländischer Universitäten und Fachhochschulen in Human- oder Zahnmedizin, Pharmazie, Gesundheits- und Krankenpflegeberufe, Biomedizinische Analytik, Diätologie, Ergotherapie, Hebammen, Logopädie, Orthoptik, Radiologietechnik, Physiotherapie, Soziale Arbeit, Psychotherapie, Diplom PsychologInnen). Weiters kann eine anerkannte Ausbildung mit langjähriger Berufserfahrung und/oder Berufsberechtigung auch als Aufnahmekriterium geltend gemacht werden.
Abschluss Teilnahmebestätigung (bei mind. 80% Anwesenheit)
Unterrichtssprache Deutsch
Veranstaltungsort Campus Wien Academy
Favoritenstraße 222
1100 Wien
Teilnahmegebühr

€ 290 (USt.-befreit)*

* Absolvent*innen und Studierende der FH Campus Wien erhalten eine Preisreduktion von 20% auf das Programm.

Die Seminarpauschale umfasst Mittagessen sowie Verpflegung in den Pausen (Snacks, Getränke).

https://issuu.com/home/docs/kbju025zuu2/embed