The Art of Self-Empowerment and Personal Care

Seminar

Termine: 18. April 2024
Anmeldeschluss: 04. April 2024

In der heutigen schnelllebigen Welt ist es wichtig, sich auf positive Inputs zu konzentrieren, um Energie und Wohlbefinden zu steigern. Eine wirksame Strategie zur Förderung dieser positiven Aspekte ist die Stressprävention. Die bewusste Wahrnehmung eigener Belastungsgrenzen spielt hierbei eine Schlüsselrolle..

In diesem Seminar lernen Sie, frühzeitig die Signale von Körper und Geist bei Überlastung zu erkennen. Die Formulierung eigener Bedürfnisse wird ebenfalls behandelt. Mut und Selbstbewusstsein beim rechtzeitigen Aussprechen von „Nein“ sowie die Stärken Ihrer Ressourcen sind weitere Schwerpunkte dieser Veranstaltung. Zum Abschluss des Seminars erfahren Sie, wie Sie positive Impulse für Kraft und Lebensfreude gewinnen können.

Es ist wichtig, sich selbst gut genug zu kennen, um rechtzeitig die Signale des Körpers und des Geistes zu erkennen, die auf eine übermäßige Belastung hinweisen. Rechtzeitig "Nein" zu sagen, erfordert Mut und Selbstbewusstsein, um die eigenen Bedürfnisse klar zu formulieren. Positive Inputs für Energie und Wohlergehen können vielfältig sein.

Seminarinhalte

  • Positive Inputs für Kraft und Lebensfreude
  • Tools zur Stärkung der Ressourcen
  • Rechtzeitige Wahrnehmung der Belastungsgrenzen
  • Zum richtigen Zeitpunkt „Nein“ sagen
  • Strategien gegen die Stressfalle

Ihre Vorteile

  • Sie identifizieren Ihre Belastungen, sortieren sie nach Wichtigkeit und finden schnell eine passende, positive Lösung.
  • Sie erkennen und nutzen Ihre eigenen Stärken, um Herausforderungen positiv anzugehen und Ihre Resilienz zu stärken.  
  • Sie fördern Ihr ganzheitliches Wohlbefinden, indem Sie grundlegende Bedürfnisse wie soziale Verbundenheit und Sicherheit thematisieren.

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage,

  • Tools zur Energiegewinnung bewusst einzusetzen.
  • Ihr Gedankenmanagement in eine positive Richtung zu lenken.
  • mit der entsprechenden Atemtechnik bereits den ersten Schritt zur Stressprävention zu setzen.
  • durch gelungenen Perspektivenwechsel einen entspannteren Umgang mit stressigen Situationen schnell abzurufen.

Lehr- und Lernmethode

In diesem Seminar werden folgende Lehr- und Lernmethoden angewandt: Impulsvortrag, Einzel- und Partner*innenübungen, Einsatz von Atemtechniken sowie Tools zum Stressmanagement.

Auf einen Blick

Zielgruppe Sozialarbeiter*innen, Pädagog*innen, alle Personen wie etwa Gesundheitsberufe, die einer hohen Stressbelastung ausgesetzt sind
Abschluss Teilnahmebestätigung (bei mind. 80% Anwesenheit)
Vortragende

Dr. Martina Berhel
Dr. Martina Berhel

Veranstaltungsort Campus Wien Academy
Favoritenstraße 222
1100 Wien
Teilnahmegebühr

€ 190,00 (USt.-befreit)

Absolvent*innen und Studierende der FH Campus Wien erhalten eine Preisreduktion von 10%.