Seminar Lehrlingsausbilder*in

Seminar

Kompetenz Plus
Der Mensch und seine Handlungskompetenzen: Konzepte, Tools und Methoden

Termine
Wintersemester 24/25: 18. Oktober, 14.00-21.00 Uhr und 19. Oktober 2024, 9.00-13.00 Uhr
Anmeldeschluss: 4.Oktober 2024


Sommersemester 2025: 9. Mai, 9.00-17.00 Uhr und 10. Mai 2025, 9.00-13.00 Uhr 
Anmedeschluss: 25. April 2025

Jeder Betrieb braucht für die Ausbildung von Lehrlingen Personen mit entsprechender Ausbilder*innenqualifikation.
Durch Teilnahme an diesem Seminar können Sie - in Kombination mit dem Nachweis bereits vorhandener Kenntnisse im Arbeitsrecht bzw. Personalwesen - ohne Ablegung einer weiteren (Ausbilder-)Prüfung einen Gleichhaltungsbescheid vom Wirtschaftsministerium beantragen, welcher die Ausbilder*innenqualifikation lt. Berufsausbildungsgesetz bestätigt.
Dieses Pilotprojekt richtet sich an Studierende und Absolvent*innen der FH Campus Wien. Wenn Sie nicht zu dieser Zielgruppe gehören, laden wir Sie ein, uns eine E-Mail zu senden, damit wir Sie auf die Interessent*innenliste für den zweiten offenen Durchgang setzen können.

Seminarinhalte

Arbeitsrechtliche Grundlagen

  • Grundlagen der Lehrlingsausbildung
    • Lehrlingsausbildung – Ziele und Auftrag
    • Aufgaben der Lehrlingsausbilder*innen
    • Rekrutierung von Lehrlingen (z.B. Berufspraktische Tage) und Gestaltung der ersten Lehrtage
  • Rechtliche Bestimmungen zur Lehrlingsausbildung
    • Rechtsgrundlagen der Lehrlingsausbildung (BAG, KJBG, KV u.a.)
    • BAG: Rechtliche Voraussetzungen zur Lehrlingsausbildung, Abschluss und Rechte/Pflichten aus dem Lehrvertrag, Lehrabschlussprüfung, Beendigung von Lehrverhältnissen, uvm.
    • KJBG: Arbeitszeitrecht und Arbeitnehmer*innenschutz für Jugendliche
    • Kollektivvertrag Bau: Relevante Regelungen für Lehrlinge inkl. Lehrbauhof
    • Ausbildungsvorschriften und duales Ausbildungssystem
  • Methodische Grundlagen in der Lehrlingsausbildung
    • Ausbildungsplanung und Durchführung der Ausbildung laut Berufsbild
    • Umgang mit Jugendlichen und Schlüsselqualifikationen für Lehrlinge
    • Lernziele richtig setzen und aktivierende Methoden
    • Kommunikation, Führung und Motivation von Jugendlichen
    • Erfolgskontrolle

 

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage,

  • rechtliche Fragestellungen betreffend der Lehrlingsausbildung (Beginn – Durchführung – Ende Lehrverhältnis) zu beurteilen.
  • rechtliche Fragestellungen betreffend den Arbeitnehmer*innenschutz von jugendlichen Lehrlingen korrekt zu beantworten. 
  • grundlegende Fragen des Arbeitsrechtes zu beurteilen.
  • Bau- bzw. andere berufsspezifische Regelungen zur Lehrlingsausbildung in der Praxis richtig anzuwenden. 
  • die Anforderungen an Lehrlinge und die Berufsausbildung zu verstehen. 
  • einen Ausbildungsplan aufgrund des Berufsbildes zu erstellen.
  • einen reflektierten Umgang mit Jugendlichen und deren möglichen Lernschwächen zu entwickeln.
  • die Erfolgskontrolle von Lernzielen durchzuführen.
  • Lehrlings- und Feedbackgespräche zielgerichtet zu führen.
     

Ihre Vorteile

Durch Teilnahme an diesem Seminar können Sie einen Gleichhaltungsbescheid nach § 29h BAG vom Wirtschaftsministerium beantragen, welcher die Ausbilder*innenqualifikation bestätigt. Erforderlich dafür ist der erfolgreiche Abschluss von Vorlesungen wie Arbeitsrecht und Personalmanagement oder ein äquivalenter Nachweis über entsprechende Fähigkeiten.
Weiterführende Informationen samt Beilagenblatt über die vorzulegenden Dokumente und eine Checkliste finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft unter dem Abschnitt „Weiteführende Informationen - Gleichhaltungsantrag Ausbilderprüfung (PDF)“:
https://www.bmaw.gv.at/Themen/Lehre-und-Berufsausbildung/Lehrlingsausbildung-Duales-System/Ausbilderinnen-und-Ausbilder.html (bmaw.gv.at)
 

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Seminar werden folgende Lehr- und Lernmethoden eingesetzt:
Interaktiver Vortrag, Diskussion, Falllösung, Gruppenarbeiten.

Zur Vortragenden

Langjährige Leitung von Lehrlingsausbildungsseminaren; FH-Lektorin

Auf einen Blick

Zielgruppe FH Campus Wien Absolvent*innen, FH Campus Wien Studierende
Abschluss Teilnahmebestätigung (bei mind. 80% Anwesenheit)
Vortragende

Mag.iur. Henriette Huber
Mag.iur. Henriette Huber

Veranstaltungsort Campus Wien Academy
Favoritenstraße 222
1100 Wien
Teilnahmegebühr

Studierende der FH Campus Wien: 539,- € (USt.-befreit)

Absolvent*innen der FH Campus Wien: 699,- € (USt.-befreit)