Gesundheit am Arbeitsplatz

Seminar

Termin: 24. Jänner 2025, 13.00 - 18.00 Uhr
Anmeldeschluss: 10. Jänner 2025
Hier gelangen Sie zur gesamten Seminarreihe.

Die TeilnehmerInnen lernen über potenzielle Auswirkungen von Arbeit und Arbeitslosigkeit auf die Gesundheit, welcher Stellenwert ein guter Ausgleich von Arbeit und Freizeit hat, aber auch welche negative Auswirkungen Unterforderungen haben können. Diese Lehreinheit soll die TeilnehmerInnen befähigen, sich über ihre persönliche Work-Life Balance Gedanken zu machen, und - als zukünftige Führungskräfte – ihre PatientInnen aktiv zu unterstützen, die Gesundheit am Arbeitsplatz bestmöglich zu fördern.

Seminarinhalte

  • Gesunderhaltung am Arbeitsplatz
  • Gesundheitsgerechter Arbeitsplatz
  • Gesundheitsfaktor Arbeit
  • Salutogene Kommunikation am Arbeitsplatz
  • Work-Life Balance
  • Gesundheitsvorsorge im Unternehmen
  • Prävention als Schlüssel zu mehr Gesundheit und weniger Krankenständen 
  • Arbeitslosigkeit als Einfluss auf die Gesundheit

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage,

  • gesundheitsgefährdende Prozesse am Arbeitsplatz zu bewerten und als Mitarbeiter*in oder als Führungskraft diese Prozesse positiv zu beeinflussen bzw. zu eliminieren.
  • Begleitmaßnahmen am Arbeitsplatz zur Prävention und zur betrieblichen Gesundheitsvorsorge einzufordern und begleitend in die Praxis umzusetzen.

Lehr- und Lernmethoden

Die in den (fernlehrunterstützen) Vorlesungsteilen vermittelten Inhalte werden in den Seminar- oder Übungsteilen mit individueller praktischer Umsetzung bzw. Anwendung vertieft und besondere Aspekte diskutiert.

Zur Vortragenden

Dr. Susanne Schunder-Tatzber ist Präsidentin der Österreichischen Akademie für Arbeitsmedizin und Prävention/ AAMP und Leiterin des Health Management der OMV Aktiengesellschaft Wien.

Auf einen Blick

Zielgruppe Personen mit zumindest einem international anerkannten akademischen Bachelorabschluss in einem Gesundheits- oder verwandten oder assoziiertem Beruf (alle akademischen Abschlüsse in- und ausländischer Universitäten und Fachhochschulen in Human- oder Zahnmedizin, Pharmazie, Gesundheits- und Krankenpflegeberufe, Biomedizinische Analytik, Diätologie, Ergotherapie, Hebammen, Logopädie, Orthoptik, Radiologietechnik, Physiotherapie, Soziale Arbeit, Psychotherapie, Diplom PsychologInnen). Weiters kann eine anerkannte Ausbildung mit langjähriger Berufserfahrung und/oder Berufsberechtigung auch als Aufnahmekriterium geltend gemacht werden.
Abschluss Teilnahmebestätigung (bei mind. 80% Anwesenheit)
Unterrichtssprache Deutsch
Veranstaltungsort Campus Wien Academy
Favoritenstraße 222
1100 Wien
Teilnahmegebühr

€ 190 (USt.-befreit)*

* Absolvent*innen und Studierende der FH Campus Wien erhalten eine Preisreduktion von 20% auf das Programm.

Die Seminarpauschale umfasst Verpflegung in den Pausen (Snacks, Getränke).