Problem based Learning

Seminar

Themenbereich: Mentoring, Tutoring und Lehre

Die Termine für das Jahr 2025 werden hier zeitnah bekannt gegeben.

Problem based Learning (PBL) gilt als eine vielversprechende und effektive Lernform, um den traditionellen Unterricht zu ergänzen.
In diesem Workshop wird die Methode Problem based Learning (PBL) anhand ihrer sieben Bearbeitungsschritte vorgestellt und in praktischen Übungen gemeinsam erarbeitet.

Seminarinhalte

  • Konzept des Problembasierten Lernens
  • Elemente, Voraussetzungen und Auswirkungen auf den Lehr- und Lernprozess
  • Gestalten einer Problemaufgabe
  • Durchführung einer PBL-Sequenz

Ihre Vorteile

  • Sie erlangen fundiertes Wissen zur Methode Problem based Learning.
  • Sie können diese Methoden in Ihrem Praxisfeld einsetzen.

Am Ende des Seminares sind Sie in der Lage,

  • in einer PBL-Gruppe aktiv mitzuwirken.
  • PBL-Problemaufgaben zu erstellen.
  • PBL-Lehreinheiten durchzuführen und zu reflektieren.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Seminar werden folgende Lehr- und Lernmethoden eingesetzt: Vortrag, PBL konforme Lehr- und Lerneinheit.

Zur Vortragenden

Mag.a Sabine Schweiger, DGKP, Pflegewissenschaftler*in, Lehrer*in für Gesundheits- und Krankenpflege und Masterlehrgangsleitung des a.o Masterstudiums (CE) ANP, ANE und ANC im Department Angewandte Pflegewissenschaft.
Fachexpertise in der Methode Problem based Learning und Internationale Koordinator*in.

Auf einen Blick

Zielgruppe Gesundheits- und Krankenpflege Lehrer*innen, Lehrende im Rahmen der Gesundheitswissenschaften und Praxisanleiter*innen.
Abschluss Teilnahmebestätigung (bei mind. 80 % Anwesenheit)
Vortragende

FH-Prof.in Mag.a Sabine Schweiger
FH-Prof.in Mag.a Sabine Schweiger

Veranstaltungsort Campus Wien Academy
Favoritenstraße 222
1100 Wien
Teilnahmegebühr

€ 265 (USt.-befreit)*

*Absolvent*innen und Studierende der FH Campus Wien erhalten eine Preisreduktion von 20 %.