Führungsdschungel: Navigieren durch Führungstrends in einem sich schnell verändernden Umfeld

Seminar

Kompetenz plus
Der Mensch als Gestalter*in: Führung und Innovation

Termine: 14. und 15. Mai 2025, jeweils 9.00-16.30 Uhr
Anmeldeschluss: 2. Mai 2025

Der Tanz zwischen systemischen Management Prinzipien und modernen Führungshaltungen

Jeder führt sich selbst und andere!
Fühlen Sie sich überwältigt von der Vielzahl an Führungs- und Managementtrends (Agile, Scrum, New Work, Inclusion und Diversity... etc.), die täglich in den sozialen Medien und in Ihrem E-Mail-Postfach auftauchen?

In diesem Seminar werden Sie mit den notwendigen Grundlagen des systemischen Denkens ausgestattet, sodass Sie aufkommende Trends besser reflektieren und Sie systemisch in ihre Bedeutung richtig einordnen können.
In der Praxis geht es um die Steuerung und Kommunikation einer Organisation in hochkomplexen Systemen. Betroffen davon sind sowohl Führungskräfte als auch jedes interagierende Mitglied einer Organisation.
Dieses Seminar erklärt die Grundlagen und gibt (angehenden) Führungskräften und Interessierten Anregungen für ihre berufliche Praxis.

Seminarinhalte

  • Wirkungsvolle Führung basierend auf systemischen Management Grundsätzen
  • Führungsrollen verstehen, persönlichen Management- und Führungsstil erkennen
  • Verortung von „Führen 4.0“ und den unterschiedlichen Management und Führungstrends im systemischen Management
  • Moderne Führungsparadoxen und die notwendige Führungshaltungen erleben
  • Umgang mit Widersprüchen und Emotionen im Führungsalltag

Ihre Vorteile

Sie kennen nachhaltige und erforschte Methoden des modernen, innovativen Managements und der integrierten Kommunikation auf fundierter wissenschaftlicher Basis.

Sie profitieren vom Austausch mit der Expertin und den anderen Teilnehmer*innen.

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage,

  • Ihren persönlichen Management- und Führungsstil zu definieren.
  • wirkungsvolle Führungssituationen basierend auf den systemischen Management-Grundsätzen zu gestalten.
  • die Veränderungen durch "Führen 4.0" für Ihre Berufspraxis zu beschreiben.
  • eine Balance zwischen verschiedenen Führungsparadoxen zu finden, wie zum Beispiel zwischen Hierarchie und Selbstorganisation.
  • mit Widersprüchen und Emotionen im Führungsalltag umzugehen und schwierige Situationen bewusst zu steuern.
  • Rahmenbedingungen für Ihre exzellente Führungsperformance festzulegen.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem zweitägigen Seminar werden folgende Lehr- und Lernmethoden eingesetzt: Theorieinput, praktische Übungen, Erfahrungsaustausch, Paar- und Kleingruppenarbeit, Anregungen zur (Selbst)Reflexion, Case Studies.

Zur Vortragenden

Nadia Arouri leitet den Bereich People & Culture Consulting von PwC Österreich. Sie verfügt über 18 Jahre Expertise in der Beratung, mit Schwerpunkt Führung und Organisations-Entwicklung.

Auf einen Blick

Zielgruppe Das Seminar richtet sich an Personen in leitenden Funktionen, Personen, die sich auf eine angehende Leitungsfunktion vorbereiten wollen und interessierte Fachexpert*innen.
Abschluss Teilnahmebestätigung (bei mind. 80 % Anwesenheit)
Vortragende

Mag.a Dr.in Nadia Arouri MAS
Mag.a Dr.in Nadia Arouri MAS

Veranstaltungsort Campus Wien Academy
Favoritenstraße 222
1100 Wien
Teilnahmegebühr

€ 775 (USt.-befreit)*

*Absolvent*innen und Studierende der FH Campus Wien erhalten eine Preisreduktion von 20 %.