Fortbildungsseminar Praxisanleitung: Hochschuldidaktische Konzepte und Anleitungsmodelle sowie Theorie-Praxis-Transfer

Seminar

Die Fortbildung wird an zwei nicht aufeinander folgenden Tagen im Laufe des Jahres 2023 stattfinden. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben.
Anmeldeschluss: folgt

Dieses zweitägige Fortbildungsseminar richtet sich an Praxisanleiter*innen, die sich in einem aufrechten Dienstverhältnis zum Wiener Gesundheitsverbund befinden.
Neben der Vermittlung hochschuldidaktischer Konzepte und Anleitungsmodelle in der Praxisanleitung, gilt es zudem den Theorie-Praxis-Transfer zu fördern, indem die Teilnehmenden die Online-Recherche zur Wissensgenerierung kennenlernen. Außerdem sollen die Rahmenbedingungen und Strukturvorgaben für die praktische Ausbildung im Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege erläutert werden, um somit die studienbezogene Qualitätssicherung zu fördern.

Das Seminar wird an zwei nicht aufeinanderfolgenden Tagen im Laufe des Jahres 2023 stattfinden.

Seminarinhalte

Tag 1

  • Hochschuldidaktische Konzepte in der Praxisanleitung
  • Didaktik als Hochschuldisziplin: zur Etymologie, Begriffsbedeutung, Aufgabe und Gegenstand
  • Hochschul-/Didaktik und ihre Gegenstandstheorien: Zusammenhang von Theorien, Modellen und Konzepten
  • Grundlagen des Lehrens und Lernens an der Hochschule – in der Praxisanleitung
  • Wandel der Lernkultur („Shift from Teaching to Learning”)
  • Planung und Durchführung von Lernsettings
  • Wissenschaftliche (online) Literaturrecherche
  • Wissensquellen der Pflege(wissenschaft)

Tag  2

  • Anleitungsmodelle und Konzepte
  • Theorie-Praxis-Transfer
  • Stufenmodell Dewey
  • Kompetenztheoretisches Modell der Pflegedidaktik nach Olbrich
  • Cognitive Apprenticeship
  • Bachelorstudiengang Gesundheits und Krankenpflege ausgewählte Aspekte
  • Ablauforganisation der praktischen Ausbildung
  • Praxisreflexion im Rahmen des Studiums
  • Praxisaufgabenstellungen
  • Praxiscoaching
  • PraxisApp (Ausbildungsprotokoll)

Ihre Vorteile

Sie können die Bedeutung hochschuldidaktischer Konzepte und Anleitungsmodelle in der Praxisanleitung differenziert betrachten und für das eigene Praxisfeld reflektieren.

Sie werden befähigt, in Ihrem Fachbereich wissenschaftliche Literatur auszuheben.

Sie verstehen die Rahmenbedingungen und Strukturvorgaben im Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege.

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage,

  • verschiedene hochschuldidaktische Konzepte und Anleitungsmodelle in der Praxisanleitung zu vergleichen und zu unterscheiden.
  • Methoden zur systematischen Literaturrecherche in wissenschaftlichen Datenbanken anzuwenden und für Ihre berufliche Praxis einzusetzen.
  • zur studienbezogenen Qualitätssicherung beizutragen.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Seminar werden folgende Lehr- und Lernmethoden eingesetzt: Darbietende Methoden mit der Möglichkeit zum reflexiven Diskutieren.

Zum Vortragenden

Hans Peter Köllner, BSc MScist diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger und akademischer Experte in der Kinder- und Jugendlichenpflege. Leiter der Akademischen Lehrgänge im Department für Angewandte Pflegewissenschaft an der FH Campus Wien. Daneben auch in der Lehre und Forschung tätig. Neben einer mehrjährigen Praxis in unterschiedlichen Feldern der Gesundheits- und Krankenpflege, absolvierte er auch das Studium der Pflegewissenschaft und Pflegepädagogik an der Universität Wien, FH Campus Wien und University of Nicosia.

Literatur

  • Bachmann, H. (2011): Kompetenzorientierte Hochschullehre. Die Notwendigkeit von Kohärenz zwischen Lernzielen, Prüfungsformen und Lehr-Lern-Methoden. 1. Auflage. Bern: hep-Verlag.
  • Hundenborn, G. (2007): Fallorientierte Didaktik in der Pflege. Grundlagen und Beispiele für Ausbildung und Prüfung. München: Elsevier.
  • Oelke, U., Meyer, H. (2014): Didaktik und Methodik für Lehrende in Pflege- und Gesundheitsberufen. 1. Auflage, 2. Druck, Berlin: Cornelsen.

Auf einen Blick

Zielgruppe Praxisanleiter*innen in einem aufrechten Dienstverhältnis im Wiener Gesundheitsverbund
Abschluss Teilnahmebestätigung (bei mind. 80% Anwesenheit)
Vortragende

Hans Peter Köllner BSc MSc
-> mehr Informationen
 Hans Peter Köllner BSc MSc

Veranstaltungsort Campus Wien Academy
Favoritenstraße 222
1100 Wien
Teilnahmegebühr

Die Fortbildung wird an zwei nicht aufeinander folgenden Tagen im Laufe des Jahres 2023 stattfinden. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben.