AI in Medizin und Pharmazeutik: Eine Einführung in die grundlegenden Algorithmen und die neuesten Entwicklungen

Seminar

Themenbereich: Computerized Systems

Termin: 3. November 2022 (9.00-15.00 Uhr)
Anmeldeschluss: 20. Oktober 2022

Artificial Intelligence (AI) revolutioniert Medizin und Pharmazeutik: AI verändert die Art und Weise, wie Medikamente entwickelt werden, wie eine Diagnose erstellt wird, wie Therapien individuell auf die Patient*innen eingestellt werden, sowie die Prozessabläufe in einem Krankenhaus.

Es ist daher wesentlich, dass Ärzt*innen und Pharmazeut*innen aber auch Software Entwickler*innen in Medizin und Pharmaindustrie die modernen AI Algorithmen sowie deren medizinischen, pharmazeutischen und bioinformatischen Anwendungen kennenlernen.
Insbesondere ist es von Bedeutung, die Rollen der Menschen und der AI zu verstehen; AI kann die Menschen in Ihren Tätigkeiten unterstützen und ergänzen. Menschen ist es dann möglich, sich auf die Aufgaben zu konzentrieren, bei welchen Kreativität, Empathie und Patient*innenbetreuung verlangt werden. AI führt die monotonen, rechnerintensiven Aufgaben aus, wo es darum geht, das Wissensnutzen aus Big Data zu ziehen.

Seminarinhalte

  • Einführung in die Artificial Intelligence, Machine/Deep Learning
  • Anwendungen der AI in Medizin, insbesondere Deep Learning, in Bioinformatik, Medikamentenentwicklung, Diagnosis und Therapie
  • Mensch-AI Kooperation in Medizin und Pharmazeutik
  • Beispiele:
    • Proteinstruktur und –Funktion Prädiktion
    • Röntgenbilderauswertung mittels Deep Learning
    • Zusammenarbeit AI und Therapeut*innen am Beispiel Dysgraphia

Ihre Vorteile

Sie erhalten einen Überblick über die modernen AI Algorithmen.

Sie kennen die Möglichkeiten von AI in Medizin und Pharmazeutik aufgrund der anwendungsnahen Einführung.

Sie profitieren vom Austausch mit dem Experten sowie den Teilnehmer*innen.

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage,

  • grundlegende AI Algorithmen und deren Anwendung in Medizin und Pharmazeutik zu verstehen.
  • AI kritisch zu bewerten und sinnvoll einzusetzen.
  • eine optimale Kooperation zwischen Expert*innen und AI zu gestalten.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Seminar werden folgende Lehr- und Lernmethoden eingesetzt: Unterricht, Übungen, praktische Beispiele aus den interdisziplinären Projekten.

Zum Vortragenden

DI Dr. techn. Mugdim Bublin hat 1997 das Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität Wien als Dipl. Ing. und 2004 als Dr. abgeschlossen. Er hat 20 Jahre Industrieerfahrung (Siemens und Bosch) und war 10 Jahre Gastdozent an der FH Kärnten. Seit November 2019 ist er an der FH Campus Wien hauptberuflich in der Forschung und Lehre beschäftigt, und seit Februar 2021 Stiftungsprofessor Artificial Intelligence der Stadt Wien.

Weiterführende Literatur

  1. Russell, Stuart, and Peter Norvig. "Artificial Intelligence: A Modern Approach, Global Edition 4th." Foundations 19 (2021): 23.
  2. Géron, Aurélien. Hands-on machine learning with Scikit-Learn, Keras, and TensorFlow: Concepts, tools, and techniques to build intelligent systems. O'Reilly Media, 2019.
  3. Topol E.: Deep medicine: how artificial intelligence can make healthcare human again”. Hachette UK, 2019.
  4. Poon, Aaron IF, and Joseph JY Sung. "Opening the black box of AI‐Medicine." Journal of Gastroenterology and Hepatology 36.3 (2021): 581-584.
  5. Topol, Eric J. "High-performance medicine: the convergence of human and artificial intelligence." Nature medicine 25.1 (2019): 44-56.
  6. Shamshirband, Shahab, et al. "A review on deep learning approaches in healthcare systems: Taxonomies, challenges, and open issues." Journal of Biomedical Informatics 113 (2021): 103627.

Auf einen Blick

Zielgruppe Ärzt*innen, Pharmazeut*innen, Bioinformatiker*innen und Softwareentwickler*innen, die sich für die Anwendungen der AI in Medizin interessieren. Das Seminar dient zur Einführung in AI in Medizin und Pharmazeutik, wobei auch die neueste Entwicklungen und Anwendungen besprochen werden.
Abschluss Teilnahmebestätigung (bei mind. 80% Anwesenheit)
Vortragende

DI Dr. techn. Mugdim Bublin
-> mehr Informationen
DI Dr. techn. Mugdim Bublin

Veranstaltungsort Campus Wien Academy
Favoritenstraße 222
1100 Wien
Teilnahmegebühr

Externe Teilnehmer*innen: € 690 (USt.-befreit)

Externe Teilnehmer*innen Early Bird: € 630 (USt.-befreit, bis 3.9.2022)

FH Campus Wien Studierende/Alumni: € 552 (USt.-befreit)

Unternehmen mit zwei Teilnehmer*innen: -10% für eine Person

Unternehmen mit drei Teilnehmer*innen: -20% für eine Person

Unternehmen mit vier Teilnehmer*innen: -30% für eine Person