(16. September 2020)
Mund-Nasen-Schutz-Pflicht und Ampelsystem an der FH Campus Wien

Hier informieren wir Sie laufend zu neuen Entwicklungen. Bitte aktualisieren Sie diese Seite (Strg + F5) regelmäßig, um immer die aktuellste Information zu sehen.

© FH Campus Wien

Um die Ansteckungsgefahr an der Fachhochschule so gut wie möglich zu verringern, gilt in allen Räumlichkeiten der FH Campus Wien einschließlich der Kooperationsstudienstandorte eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht. Bitte nehmen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit und tragen Sie diesen vor Ort, sobald Sie das Gebäude betreten. Ab Mittwoch, 16. September, gilt die Maskenpflicht auch in Lehrsälen. Termine sind für Studierende außerhalb der Präsenz-Lehrveranstaltungen und Präsenz-Prüfungen sowie für Gäste nur mehr mit Terminvereinbarung möglich.

Vier Grundregeln für ein sicheres Miteinander

An den Standorten und Kooperationsstudienstandorten der FH Campus Wien gelten vier Grundregeln. Dadurch schützen Sie sich selbst, Ihre Kontaktpersonen und unser Gesundheitssystem:

1. Bei Krankheit zuhause bleiben

Wer sich krank fühlt, soll grundsätzlich zuhause bleiben. Bei Krankheitssymptomen, die in einem Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung stehen könnten, ist ein Kommen an die Standorte, einschließlich Kooperationsstudienstandorte der FH Campus Wien, nicht gestattet. Wenn Sie Symptome feststellen oder befürchten, an Covid-19 erkrankt zu sein, bleiben Sie bitte zuhause und kontaktieren Sie die telefonische Gesundheitsberatung unter 1450. Covid-19-Quarantäne-Verpflichtungen bzw. -Erkrankungen sind Ihrem*Ihrer Vorgesetzen bzw. Ihrem*Ihrer Studien- oder Lehrgangsleitung zu melden.

2. Abstand halten

Wahren Sie eine dauerhafte Distanz von mindestens einem Meter zwischen Ihnen und einer anderen Person und vermeiden Sie Berührungen (z.B. Hände schütteln, Umarmungen).

3. Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes

Bitte nehmen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit und tragen Sie diesen vor Ort, sobald Sie das Gebäude betreten. Ein Gesichtsschild ersetzt keinen Mund-Nasen-Schutz und ist daher nicht ausreichend. Bei dauernder Einhaltung des Sicherheitsabstands von mindestens einem Meter kann der Mund-Nasen-Schutz am Sitzplatz im Büro, Cafeteria- oder Mensatisch abgenommen werden. Die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht gilt ebenfalls am Sitzplatz in den Lehrsälen bzw. im Unterricht.
 
4. Regelmäßiges Hände waschen und Einhalten der Hust- und Niesetikette

Desinfizieren oder waschen Sie Ihre Hände mit Seife (ca. 40 Sekunden) nach dem Betreten der Fachhochschule und auch zwischendurch. Vermeiden Sie, mit den Händen das Gesicht zu berühren. Husten oder Niesen Sie in Ihre Armbeuge oder in ein Taschentuch (und entsorgen Sie dieses so rasch als möglich in den Restmüll – nicht in den Papiermüll).

Ampelsystem an der FH Campus Wien

Durch die frühzeitige Planung des Wintersemesters 2020/21 und bereits getroffene Maßnahmen sind wir gut auf die Umsetzung der Maßnahmen der Bundesregierung sowie das bundesweite Corona-Ampelsystem vorbereitet. Die Schulen und Hochschulen haben derzeit den Ampelstatus „gelb“; Wien hat allerdings den Ampelstatus „orange“. Wir haben uns entschlossen, an der FH Campus Wien zusätzliche an den Status „orange“ orientierende Maßnahmen umzusetzen. Damit möchten wir versuchen, eine gewisse Kontinuität in unserem Hochschulbetrieb für das Wintersemester sicherzustellen.

Sie finden hier eine Übersicht, welche Auswirkung die jeweilige Ampelfarbe auf den Hochschulbetrieb sowie auf den Studien- und Lehrbetrieb hat.

Hotlines (rund um die Uhr)

1450 – nur bei Verdacht auf Erkrankung
0800 555 621 – für allgemeine Infos

Alle Links im Überblick:

Informationen der Ages - Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit
Informationen des Gesundheitsministeriums
Infos speziell zum Bundesland Wien
Informationen des ORF
Informationen des Wissenschaftsministeriums
Informationen in Österreichischer Gebärdensprache (ÖGS)