Wie Führung gelingen kann

Seminar

Kompetenz plus
Der Mensch als Gestalter*in: Führung und Innovation

Termine
Wintersemester 24/25: 11., 12. November 2024
Anmeldeschluss: 31. Oktober 2024


Sommersemester 2025: 28., 29. April 2025
Anmeldeschluss: 14. April 2025

Die Übernahme einer Führungsrolle wirft viele Fragen auf: Wie kann ich mich vorbereiten? Welche Erwartungen und Anforderungen werden an mich gestellt und welche kann ich wie erfüllen? Wie möchte ich die Rolle gestalten? Wie kommuniziere ich mit wem? Wie gehe ich mit verschiedenen Teamdynamiken um? Wie kann ich Motivation, Vertrauen und Partizipation fördern? Wie delegiere ich richtig? Wie kann ich meine Stärken weiterentwickeln? Was kann mich dabei unterstützen?

Die Teilnehmer*innen aus unterschiedlichen Fachbereichen werden im Seminar durch zahlreiche Inputs und Übungen auf die aktive Gestaltung der eigenen Führungsrolle vorbereitet.

Seminarinhalte

  • Führen in bewegten Zeiten: New Work, Leadership 4.0, Megatrends, Generationenmanagement
  • Klassische und moderne Führungsstile
  • Aufgaben, Funktionen, Rollen der Führungskraft
  • Einflussfaktoren auf die Führungssituation: Startbedingungen und Erwartungen
  • Selbstmanagement im Umgang mit Komplexität
  • Reflexion des eigenen Führungsverständnisses

Ihre Vorteile

Sie schärfen Ihr eigenes Profil als Führungskraft und erkennen den für Sie passenden Führungsstil(-mix).

Sie können mit unterschiedlichen Bedingungen in der Leitung professionell umgehen.

Sie wissen, wie Sie persönliche Fähigkeiten im Spannungsfeld verschiedener Erwartungen adäquat einsetzen.

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage,

  • Ihre Führungsrolle bewusster zu gestalten.
  • mit unterschiedlichen Erwartungen souveräner umzugehen.
  • den eigenen Handlungsspielraum als Führungskraft zu erweitern.
  • Strategien der Selbstführungskompetenz bewusst einzusetzen.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Seminar werden folgende Lehr- und Lernmethoden eingesetzt: Theorie-Inputs, angeleitete Übungen und Diskussionen.

Zur Vortragenden

Brigitta Zierer ist Unternehmensberaterin, Supervisorin (ÖVS), Coach und Trainerin in freier Praxis. Sie ist Dipl. Sozialarbeiterin, Kommunikations- und Politikwissenschafterin und war rund 30 Jahre in der Lehre im FH-Sektor tätig. Sie verfügt über jahrelange
EU-Projekt-Erfahrung (aktuell: ESN-Projekt „Transformation and Resilience in Social
Services“) sowie über mehrjährige Leitungserfahrung. https://brigittazierer.at/
 

Weiterführende Literatur

Auf einen Blick

Zielgruppe Interessierte, die sich auf eine angehende Leitungsfunktion vorbereiten wollen; Führungskräfte, die ihren Führungsstil und ihre Führungsrolle reflektieren und ihre Selbstführungskompetenz erweitern möchten; Expert*innen aus der Personalentwicklung;
Abschluss Teilnahmebestätigung (bei mind. 80 % Anwesenheit)
Vortragende

FH-Prof.in Dr.in Brigitta Zierer
-> mehr Informationen
FH-Prof.in Dr.in Brigitta Zierer

Veranstaltungsort Campus Wien Academy
Favoritenstraße 222
1100 Wien
Teilnahmegebühr

€ 775 (USt.-befreit)