Vom BIM Modeler zum BIM Coordinator

Zertifikatsprogramm

Modul
Modul 1 führt umfassend in die Thematik des Building Information Modeling ein. Neben der Erklärung der Begrifflichkeiten werden die Vorteile und Herausforderungen dieser neuen Planungsmethodik diskutiert und der Stand der Technik erläutert. Einschlägige Werkzeuge, Datenformate und Prozesse werden vorgestellt und vor dem Hintergrund interdisziplinärer...
Modul
3D BIM-Gebäudemodelle stellen völlig neue Anforderungen an die Vermessung. Die bisher in Österreich gebräuchliche Methode, vorhandenes Planmaterial nur möglichst zu ergänzen, versagt bei BIM zur Gänze. In diesem Modul erfahren Sie anhand zahlreicher Praxisbeispiele, auf welchem Weg BIM-taugliche Plangrundlagen beschafft werden können, welche Kriterien ein*e...
Modul
Im Fokus dieses Moduls steht die Planungssoftware Revit. In einer kurzen Theorieeinheit werden die grundlegenden Mechanismen und Herangehensweisen der Planung in Revit erläutert. Es werden ausgeführte Beispiele vorgezeigt sowie deren Schwierigkeiten und Lösungen dargestellt. Im Rahmen dieses Moduls wird ermöglicht, Möglichkeiten und Features der Software zu...
Modul
Dieses Modul befasst sich mit der Planungssoftware ARCHICAD. In einer kurzen Theorieeinheit werden die grundlegenden Mechanismen und Herangehensweisen der Planung in ARCHICAD erläutert. Es werden ausgeführte Beispiele vorgezeigt sowie deren Schwierigkeiten und Lösungen dargestellt. Im Rahmen dieses Moduls wird ermöglicht, Möglichkeiten und Features der...
Modul
Ein sorgfältig erstelltes BIM Design besteht aus einem 3D Modell, welches automatisch Stücklisten und Materialkosten generieren kann, als auch TGA relevante Layouts erstellt, Lastberechnung und Dimensionierung der Komponenten ausführt und schlussendlich ein vollständiges Set an koordinierten Plänen erstellt. Das Potential von BIM Design kommt vor allem dann...
Modul
„4D-Modelle sind eine Erweiterung des 3D-Modells um eine zeitliche Komponente, den Terminplan (4D = 3D + Zeit). Durch die Simulation des zeitlichen Verlaufs der Bauwerkserstellung wird die Planung von Bauablaufplänen optimiert“. In der ÖNORM 6241-2 werden unter Pkt.6 Dimensionen zur Auswertung der Gebäudedaten eingeführt. Als Dimensionen werden unter 4D die...
Modul
Mengenermittlung, Ausschreibung und Kalkulation sowie die modellorientierte Bauzeitplanung und Bauablaufsimulation sind Anwendungsfälle, die mit BIM-Methoden und Werkzeugen aus digitalen Bauwerksmodellen zur Baupreisermittlung sowie zur laufenden Kontrolle auf der Baustelle bewerkstelligt werden. Dies bildet die Grundlage für die Leistungsfeststellung auf der...
Modul
BIM ist nicht nur ein Planungs- und Dokumentationstool, BIM bietet sich auch als Plattform für erweiterte interdisziplinäre Zusammenarbeit an. BIM erweitert außerdem die Fähigkeit, Änderungen zu managen, bzw. gibt die Möglichkeit, Daten für/über den gesamten Lifecycle eines Gebäudes darzustellen. Dies gilt vor allem für den komplexen Lebensabschnitt des...
Modul
In diesem Modul werden die Grundlagen der interdisziplinären Zusammenarbeit vermittelt (Software, Schnittstellen und Dateiformate im BIM; Integrale Planung in BIM; Modellbasierte Kommunikation). Anschließend folgt die praktische Anwendung in Kleingruppen. Diese werden interdisziplinär aufgeteilt um integrale Planungsprozesse simulieren zu können. Es werden...
Modul
In diesem Modul werden die Grundlagen der interdisziplinären Zusammenarbeit vermittelt (Software, Schnittstellen und Dateiformate im BIM; Integrale Planung in BIM; Modellbasierte Kommunikation). Anschließend folgt die praktische Anwendung in Kleingruppen. Diese werden interdisziplinär aufgeteilt um integrale Planungsprozesse simulieren zu können. Es werden...