Social Service Design – Werkzeuge zum Experimentieren und ko-kreieren

Webinar

Termine: 01.06., 08.06. und 15.06.2022
Anmeldeschluss: 13.06.2022

Im Kontext der Digitalisierung entsteht für sozialwirtschaftliche Unternehmer*innen die Herausforderung, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Dafür muss nicht nur das Wissen von neuen Akteur*innen (z.B. IT-Unternehmen) einfließen, sondern die Nutzer*innen selbst müssen mitgestalten. Über den Einsatz von kommunikationsfördernden Werkzeugen (z.B. Customer Journey, System Maps) und kreativitätsfördernden Moderationstechniken ist es
möglich ko-kreativ zu arbeiten.

Im Rahmen dieses Webinars lernen Sie das Konzept des Service Design kennen. Sie haben auch die Möglichkeit erste Werkzeuge auszuprobieren und erste Ideen zu ko-kreieren.

Webinarinhalte

  • Umgang mit eigenen Ressourcen
  • Instrumente zum Schutz der Gesundheit
  • Methoden zur rechtzeitigen Wahrnehmung der individuellen Belastungsgrenzen
  • Basiswissen und Stolpersteine sozialer Innovation in sozialwirtschaftlichen Organisationen
  • Basiswissen Dienstleistungsdesign, im Speziellen Service Design
  • Kennenlernen relevanter qualitativer und quantitativer Erhebungsmethoden
  • Kennenlernen und Anwendung ausgewählter Kreativmethoden (u.a. System Mapping, Service Blueprint, Journey Mapping) im Dienstleistungsdesign

Am Ende des Webinars sind Sie in der Lage,

  • die Stolpersteine der Anwendung in sozialwirtschaftlichen Organisationen zu erkennen und zu diskutieren.
  • Kreativ-(Tools) und Erhebungsmethoden einzusetzen.
  • relevante qualitative und/oder quantitative Erhebungsmethoden anzuwenden.
  • die praktischen Anwendungsfelder des Service Design zu erkennen, zu reflektieren und zu gestalten.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Webinar werden folgende Lehr- und Lernmethoden angewendet: Vortrag, Gruppenarbeit (Ko-Kreation einer Dienstleistung), Reflexion und Diskussion, Peer-Feedback, Präsentation, Einsatz von Mural (digitales schwarzes Brett), Einsatz von Zoom zur virtuellen Kommunikation.

Zum Vortragenden

Lehre und Forschung am Department Soziales, HR-Manager, Masterstudium Soziologe/
Soziale Arbeit und Sozialwirtschaft.

Auf einen Blick

Zielgruppe Das Seminar richtet sich an Leiter*innen und (zukünftige) Führungskräfte sozialwirtschaftlicher Organisationen, sowie an Fachkräfte in sozialwirtschaftlichen Betrieben und Sozialarbeiter*innen.
Abschluss Teilnahmebestätigung
Vortragende

Christian Heschl-Sprung MA MA
-> mehr Informationen
 Christian Heschl-Sprung MA MA

Veranstaltungsort Online
Teilnahmegebühr

€ 170 (USt.-befreit)