Seminarreihe Circular Packaging: Packaging Design for Recycling (SE 1)

Seminar

Termin: 11. Mai 2023
Anmeldeschluss: 26. April 2023


Die Verpackungswirtschaft ist eine der bedeutendsten Industrien weltweit. Der globale Verpackungsmarkt wird auf etwa 1000 Mrd. USD (lt. einer Studie von Smithers Pira, 2018) geschätzt. Verpackungsabfall und Verpackungsentsorgung sind jedoch zu einem zentralen Thema geworden. Im Rahmen des Kreislaufwirtschaftspaketes der EU werden nun die Anforderungen für Recyclingquoten von Verpackungsabfall deutlich erhöht. Damit kommt der Recyclingfähigkeit und dem zirkulären Design von Verpackungen eine wesentliche Bedeutung zu. Zur konkreten Unterstützung und um wertvolle Impulse zu liefern, wurde diese Seminarreihe entwickelt, in der Sie in drei Seminaren auf die steigenden Anforderungen der Verpackungsbranche vorbereitet werden.

In Zusammenarbeit mit allen Playern der Supply Chain entstanden die ECR Packaging Design for Recycling Empfehlungen. Im Rahmen dieses Seminars sollen die Grundlagen und Inhalte dieser Empfehlungen vermittelt werden.

Unser Partner ECR Austria.

Seminarinhalte

  • Einführung in recyclingfähiges Verpackungsdesign
  • Recyclingprozesse
  • Materialspezifische Hinweise
  • Designempfehlungen für Verpackungen
  • Aktuelle Entwicklungen
  • Praktische Beispiele aus den Unternehmen

Ihre Vorteile

Sie kennen die Inhalte der ECR Empfehlung Packaging Design für Recycling.

Sie lernen anhand von praktischen Beispielen aus den Unternehmen.

Sie können diese Inhalte bei der Gestaltung und Optimierung von Verpackungen direkt in Ihrem Berufsalltag umsetzen.

Am Ende des Seminar sind Sie in der Lage,

  • die Grundlagen von recyclingfähigem Verpackungsdesign zu verstehen.
  • diese Grundlagen auf aktuelle Verpackungsentwicklungen anzuwenden.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Seminar werden folgende Lehr- und Lernmethoden eingesetzt: Vorträge, Fallstudien, Diskussionen.

Zu den Vortragenden

Manfred Tacker war Geschäftsführer des Österreichischen Forschungsinstituts für Chemie und Technik. Aktuell ist er Fachbereichsleiter Verpackungs- und Ressourcenmanagement der FH Campus Wien und Co-Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Circular Analytics. Er beschäftigt sich mit Circular Economy, Nachhaltigkeitsbewertungen und nachhaltigem Design von Verpackungen sowie mit Food Contact Materials und Messverfahren für die Genotoxidität von Verpackungen.

Ernst Krottendorfer lehrt am Fachbereich Verpackungs- und Ressourcenmanagement der FH Campus Wien. Er ist Geschäftsführer der Vereines Packforce Austria und Co-Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Circular Analytics. Davor war er viele Jahre auf Managementpositionen  in der Konsumgüterindustrie und Verpackungswirtschaft tätig.

Kooperationspartner*innen

Gemeinsam mit dem Fachbereich Verpackungs- & Ressourcenmanagement FH Campus Wien, ECR Austria, Circular Analytics und ARA Altstoff Recycling Austria AG wird das Seminar umgesetzt.
Mehr Information zu den Seminaren Gesetzliche Grundlagen und Nachhaltigkeitsbewertung von Verpackungen und Sortier- und Recyclingtechnologie, Recyclingfähigkeitsbewertung.

Auf einen Blick

Zielgruppe Mitarbeiter*innen aus der Verpackungsbranche, Konsumgüterindustrie und Einzelhandel aus den Bereichen Verpackungsentwicklung, Sortiments- oder Produktmanagement, Key Account Management und Verkauf, Innovation, Qualitätsmanagement, Nachhaltigkeit und Einkauf.
Abschluss Teilnahmebestätigung (bei mind. 80 % Anwesenheit)
Unterrichtssprache Deutsch
Kooperationen

ECR Austria, Circular Analytics und ARA Altstoff Recycling Austria AG

Veranstaltungsort Campus Wien Academy
Favoritenstraße 222
1100 Wien
Teilnahmegebühr

Seminar 1: € 390 (USt.-befreit)

Seminarreihe: € 990 (USt.-befreit)

Absolvent*innen und Studierende der FH Campus Wien erhalten eine Preisreduktion von 20%.