Parametrisches Modellieren mit Grasshopper

Webinar

Informieren Sie sich über mögliche Förderungen beim waff/Digi-Winner!

Digitale Zeichenprogramme können nicht nur Ideen in Zeichnungen überführen sondern darüber hinaus auch den Entwurfsprozess selbst beeinflussen. Parametrisches Modellieren ist eine konstruktive Methode zur Erzeugung von Geometrien unter Verwendung von steuerbaren Parametern. Durch Variieren der Parameter kann eine optimale Lösung für eine gestalterische Idee gefunden werden.

Dieses viertägige interaktive Webinar vermittelt die Grundlagen zur Erzeugung parametrischer 3D-Geometrien mithilfe von Grasshopper und die Optimierung eines Designs unter vorgegebenen Rahmenbedingungen mit Galapagos.

Webinarinhalte

  • Einführung Rhino3D und Grasshopper
  • Kurven (Bezier, Splines, NURBS) und Flächen (parametrische Flächen, Freiformen)
  • Transformationen (Verschieben, Skalieren, Rotieren)
  • Mathematische Funktionen und Boolesche Logik
  • Listen und Bäume
  • Analyse und Operationen an NURBs, Polygonnetzen und BREPs (Attraktor, Morphing)
  • Optimierung mit Galapagos
  • Baken und STL Export für den 3D Druck

Ihre Vorteile

Sie kennen die Grundlagen von parametrischem Modellieren mit Grasshopper und können aufgrund des intensiven praktischen Trainings während des Webinars das Programm direkt anwenden.

Am Ende des Webinars sind Sie in der Lage

  • das Prinzip „parametrisches Modellieren“ zu verstehen.
  • Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Webinar werden folgende Lehr- und Lernmethoden eingesetzt: Workshop mit kurzen Vorträgen und Einzelarbeiten. Alle Beispiele und Lösungen stehen über Moodle als Download zur Verfügung.

Voraussetzung

Sie benötigen für die Teilnahme ein Notebook mit bereits installierter Software Rhino 6 für Windows (Demo oder Vollversion) und der Software Zoom um am Webinar aktiv mitarbeiten zu können.

Die Software Rhino 6 und der Zoom-Client für Meetings können kostenlos von den genannten Seiten bezogen werden!

Zum Vortragenden

Dr. Christian Hölzl ist Absolvent der TU Wien. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich mit Computersimulation. Hervorzuheben ist hier vor allem sein Simulationsmodell "Green Dynamics" für T-Systems, das erstmals aufzeigte, wie Unternehmen und Organisationen ihre IT-Infrastruktur optimieren können, um den Energieverbrauch maßgeblich zu senken. „Green Dynamics“ wurde 2008 mit dem Green IT Award ausgezeichnet und erhielt 2009 den Umweltpreis der Stadt Wien. Er ist seit 2015 Lehrender an der FH Campus Wien.

Informieren Sie sich über mögliche Förderungen beim waff/Digi-Winner!

Auf einen Blick

Zielgruppe Interessent*innen, die mithilfe des parametrischen Modellierens den Designprozess erweitern wollen. Das Webinar richtet sich an alle Personen die gestalterisch tätig sind und neue Ansätze kennenlernen wollen (von Architektur bis zum Schmuckdesign).
Abschluss Teilnahmebestätigung (bei mindestens 80% Anwesenheit)
Vortragende

DI Dr. Christian Hölzl
DI Dr. Christian Hölzl

Unterrichtssprache Deutsch
Veranstaltungsort Virtuelles Angebot
Teilnahmegebühr

€ 660,00 (USt.-befreit)