Modul 4 - Toolbox - die Werkzeuge der Digitalisierung

Modul

Projektmanagementansätze & passende IT-Lösungen für die Umsetzung analoger Prozesse in die digitale Welt.

Modulinhalte

Grundlagen Projekt- und Prozessmanagement
Reorganisation der Prozesse

  • New Business Development
  • Innovationsmanagement
  • Klassisches Projektmanagement
  • Agile Methoden (Business Model Canvas, Scrum, Kanban, Design Thinking, etc.)

Wahrnehmung von Rollen und Funktionen in der Prozessdigitalisierung
Lösungsansätze für die Umsetzung im Rechnungswesen und in der Steuerfunktion

  • Cloud Computing
  • Tax Technology Solution – Massendatenanalyse (VAT declaration tools, etc.), Steuer-IKS (Internes Kontrollsystem)
  • Business Intelligence
  • AI Solutions
  • Bots

Am Ende des Moduls sind Sie in der Lage

  • die Umsetzung eines analogen Prozesses in die digitale Welt zu verstehen.
  • Reorganisationsbedarf zu erkennen und die Prozesse anzupassen.
  • Projektmanagementmethoden zu benennen, zu unterscheiden und situationsbezogen einzusetzen.
  • die derzeit am Markt verfügbaren, wesentlichen IT Tools zur Unterstützung im Bereich Steuer, Finanz- und Rechnungswesen zu benennen.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Modul werden folgende Lehr- und Lernmethoden eingesetzt: Vortrag, Literaturstudium, Diskussion.

Zu den Vortragenden

Steuerberaterin und Tax Director bei der KPMG Austria; langjährige Tätigkeit im Bereich Tax Compliance für mittelständische Unternehmen, nationale/internationale Konzernunternehmen und Familienunternehmen. Tätigkeitsschwerpunkte: Begleitung steuerrelevanter Prozesse in Unternehmen, Internes Kontrollsystem (Steuer-IKS) sowie
Digitalisierung, insb. Hebung des Automatisierungs- und Digitalisierungsgrades im Rechnungswesen und nahen Bereichen; Ziel ist es, durch Nutzung der technischen Möglichkeiten (KI, Botslösungen etc.) gesicherte Prozesse und Schnittstellen zu schaffen, Transparenz und Effizienz in den Abläufen zu erzielen, Fehleranfälligkeiten zu vermeiden und frei gewordene Ressourcen für qualitative Tätigkeiten nutzen zu können.

CEO und Gründer des Technologie-Start-ups Abacus, seine auf Künstliche Intelligenz und Algorithmen basierende Software automatisiert sämtliche Bereiche der Firmenbuchhaltung;
davor Unternehmensberater und jahrzehntelange Erfahrung in der Buchhaltungsindustrie, u.a. auch in leitenden Funktionen in US-Konzernen.

Gründer der Beratungsagentur S!MART thinking, Experte für digitale Transformationsprozesse in Unternehmen und Organisationen und die Umsetzung von Advanced Analytics Vorhaben. Fachlicher Leiter des Zertifizierungsprogramms „Digitalisierung im Steuer- und Rechnungswesen“ der FH Campus Wien sowie Lehrbeauftragter an der FH Burgenland. Er war über ein Jahrzehnt im österreichischen
Bundesministerium für Finanzen, vorwiegend in der Betrugsbekämpfung, tätig und baute das Predictive Analytics Competence Center organisatorisch mit auf und fungierte über ein Jahr als Leiter dieser Abteilung.

Manager in der Funktion Tax Technology bei der KPMG Austria; Beratung von Mandanten bei der Digitalisierung im betrieblichen Steuerwesen mit der Maßgabe, Compliance- Anforderungen zu erfüllen und gleichzeitig Abläufe möglichst effizient zu gestalten. Neben der Organisations- und Prozessberatung unterstützt er sowohl mittelständische als auch global vernetzte Unternehmen bei der Implementierung von IT-Lösungen zur Optimierung der Steuerfunktion.

Partner für den Bereich Digitalisierung in IT und Organisationsprojekten jeglicher Sparten. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind: Krisenprojektmanagement, Projektmanagement, Programmmanagement, Requirementsengineering, Businessanalyse, Mitarbeiter*innenempowerment, Changemanagement, Prozessmanagement, um nur die wichtigsten zu nennen. Lektor an der FH Burgenland (Eisenstadt), Lektor an der FH Campus Wien.

Auf einen Blick

Zielgruppe • Wirtschaftstreuhänder*in • Steuerberater*in • CFO • Leiter*in der Steuer-, Recht-, Finanz- oder Rechnungswesen • Controller*in • Unternehmensberater*in • Geschäftsführer*in • Bilanzbuchhalter*in • Selbständiger Buchhalter*in • Führungskräfte im Bundesministerium für Finanzen
Zertifikatsprogramm Zertifikatsprogramm Digitalisierung im Steuer- und Rechnungswesen
Abschluss LV-abschließende Prüfung
Vortragende

Martin Setnicka BA MA MSc PhD
 Martin Setnicka BA MA MSc PhD

Mag. Kristin Krippner
Mag. Kristin Krippner

Robin Slupinski

Mag. Christoph Prieler

Roman Arthaber

Veranstaltungsort FH Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien
ECTS 2
Teilnahmegebühr

€ 980,00 / € 784,00*; * ermäßigt für Absolvent*innen und Studierende der FH Campus Wien, Linde-Abonnent*innen (Zeitschriften & Linde Digital), Berufsanwärter*innen (Steuerberaterprüfung), KPMG-Mandant*innen. Alle Beträge sind USt.-befreit.