Modul 3: Abschlussarbeit und Prüfungsgespräch

Modul

Sie erstellen auf Basis Ihres erworbenen Wissens eine schriftliche Abschlussarbeit (im Umfang von 12-15 A4-Seiten) und reflektieren ihre Praxiserfahrungen im Rahmen der mündlichen Abschlussprüfung (Dauer ca. 45 Minuten).

Modulinhalte

  • Formulierung von sozialtherapeutischen Maßnahmen für Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitsbereichs
  • Verfassen von Falldarstellungen
  • Beurteilung und Plausibilisierung von sozialtherapeutischen Konzepten
  • Entwicklung von individuellen, kurativen und präventiven Trainings für Adressat*innen
  • Präsentation der Abschlussarbeiten und gemeinsame Reflexion

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Seminar werden folgende Lehr- und Lernmethoden eingesetzt: Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Reflexion

Am Ende des Moduls sind Sie in der Lage,

  • Ihr erworbenes Wissen über angewandte Sozialtherapie erfolgreich in der Praxis anzuwenden.
  • sozialtherapeutische Konzepte und Theorien hinsichtlich ihrer Anwendung und Wirksamkeit zu beurteilen
  • Ihre neu entwickelten Kompetenzen sowohl präventiv als auch kurativ sozialtherapeutisch einzusetzen.
  • individuelle Lösungsstrategien zu formulieren und sozialtherapeutische Einzel- oder Gruppentrainings abzuleiten.
  • selbstständig auf Basis des aktuellen Forschungsstands zur Sozialtherapie eine Abschlussarbeit zu verfassen
  • Ihr erworbenes Wissen im Rahmen des Abschlussgesprächs zu präsentieren.

Auf einen Blick

Zertifikatsprogramm Zertifikatsprogramm Verhaltensorientierte Sozialtherapie in der Sozialen Arbeit
Abschluss Die Teilnehmer*innen schließen mit dem Zertifikat „Verhaltensorientierte Sozialtherapie in der Sozialen Arbeit“ ab.
Veranstaltungsort Campus Wien Academy
Favoritenstraße 222
1100 Wien
ECTS 5
Teilnahmegebühr

€ 4.120 (USt.-befreit)*

*Absolvent*innen und Studierende der FH Campus Wien erhalten eine Preisreduktion von 20% auf das Programm.