Modul 2 Telerehabilitation in der Praxis

Modul

Im zweiten Modul erweitern Sie Ihre bestehenden Kenntnisse sowohl hinsichtlich rechtlicher als auch praktischer Aspekte. Sie lernen Systeme am Markt hinsichtlich ihrer Eignung und Praxistauglichkeit einzuschätzen und so für sich nutzbar zu machen. Sie setzen Telerehabilitation mit begleitendem Coaching in der (eigenen) Therapiepraxis ein und vertiefen so Ihre praktischen Fähigkeiten. Sie erwerben erweiterte Expertise, die Sie auch zur Beratung von Therapieeinrichtung hinsichtlich der Auswahl und Implementierung von Systemen einsetzen können.

Modulinhalte

  • Vertiefung im Bereich der Rechtsgrundlagen (Berufsgesetze, Datenschutzrecht)
  • Auswahl und Evaluierung von geeigneten Systemen hinsichtlich technischer und rechtlicher Erfordernisse und der User Experience
  • Vertiefung Gamification
  • angeleitete Übungen mit aktuellen Systemen der Telerehabilitation
  • begleiteter Einsatz eines ausgewählten Systems in der eigenen therapeutischen Praxis

Am Ende des Moduls sind Sie in der Lage,

  • bestehende Systeme wie MIRA Rehab, enlivio oder auch VR-basierte Lösungen zur Telerehabilitation in der Praxis einzusetzen.
  • bestehende Qualitätsstandards und Empfehlungen in der Durchführung von Telerehabilitation einzuhalten.
  • rechtliche Regelungen bei der Gestaltung der Therapiedurchführung zu berücksichtigen.
  • mit Telerehabilitationssystemen evidenzbasiert zu arbeiten.
  • den Einsatz von Telerehabilitationssystemen im Zuge von Clinical Reasoning Prozessen zu planen, in der Praxis zu evaluieren und anzupassen.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Modul werden folgende Lehr- und Lernmethoden eingesetzt: Gruppendiskussion, praktisches Erproben, schriftliche Reflexion und eigenständiges Präsentieren.

Leistungsfeststellung

Am Ende dieses Moduls wird Ihre Leistung folgendermaßen festgestellt: Erstellung eines Reports über den Praxiseinsatz und Abschlusspräsentation.

Auf einen Blick

Zielgruppe Das Zertifikatsprogramm richtet sich an Physio-, Ergotherapeut*innen, Logopäd*innen mit Berufsberechtigung in Österreich oder Ärzt*innen, die Interesse an der Nutzung von Telerehabilitations-Technologien zur Unterstützung der eigenen Tätigkeit haben.
Zertifikatsprogramm Zertifikatsprogramm Telerehabilitation
Abschluss Nach erfolgreichem Abschluss der 2 Module erwerben Sie ein Zertifikat.
Vortragende

FH-Prof. Dipl.-Ing. Mag. Dr.techn. Franz Werner
FH-Prof. Dipl.-Ing. Mag. Dr.techn. Franz Werner

Veranstaltungsort FH Campus Wien & FH Joanneum in Graz
ECTS 7,5
Teilnahmegebühr

Pro Modul : € 975,00 (USt.-befreit)

Buchung von Modul 1 und 2: € 1.950,00 (USt.-befreit)

Absolvent*innen und Studierende der FH Campus Wien erhalten eine Preisreduktion von 20%.