Zertifikatsprogramm Modul 1: QUALITY & GMP: Seminar 3 Vertiefung der Qualitätssysteme – Change Control, Deviation Management, CAPA & Risk Management

Seminar

Eine Kooperation zwischen der Pharmig Academy und der Campus Wien Academy
Teil des Zertifikatsprogramms „Pharma-Fachkräfte der Zukunft“

Termine: 29. & 30.06.2021
Anmeldeschluss: 15.06.2021

Mit der Kooperation zwischen der FH Campus Wien, ihrer Tochtergesellschaft Campus Wien Academy, dem Verband der pharmazeutischen Industrie (PHARMIG) und der PHARMIG Academy entsteht erstmals eine vertiefende Zusammenarbeit zwischen der pharmazeutischen Industrie und einer Fachhochschule. Ziel ist es, Synergien bestmöglich zu nutzen und gemeinsam innovative Aus- und Weiterbildungsprogramme für die Pharmabranche zu entwickeln.

Dieses Seminar ist Teil eines Zertifikatsprogramms, das gemeinsam mit den Kooperationspartner*innen entwickelt wird. Es basiert auf einem modularen Aufbau und umfasst 3 Module mit je 2 bis 5 Seminaren oder Lehrveranstaltungen (LVs) à 1 bis 3 Tage.
Die Seminare/Lehrveranstaltungen können einzeln oder als gesamtes Modul besucht werden.
Dieses Seminar ist das dritte Seminar des Moduls 1 Quality & GMP.

Aufbau des Zertifikatsprogramms

Modul 1: Quality & GMP (Start Sommersemester 2021)
Seminar 1: Qualitätsmanagement im GMP-Umfeld, 10. Juni 2021 (Pharmig Academy)
Seminar 2: GMP Basis, 16. & 17. Juni 2021 (Pharmig Academy)
Seminar 3: Vertiefung der Qualitätssysteme – Change Control, Deviation Management, CAPA & Risk Management, 29. & 30. Juni 2021 (Campus Wien Academy)
Abschlussprüfung: 1. Juli 2021

Modul 2: GMP für Techniker*innen (Start Wintersemester 2021/22)
Seminar 1: Allgemeine GMP-Basics für Techniker*innen
Seminar 2: GMP für (Haus-/Schwarz-) Technikbereiche
Seminar 3: GMP für Produktions (-anlagen )-Techniker*innen

Modul 3: GMP für Produktion (ab 2022)
Seminar 1: GMP für Produktion inklusive Dokumentation
Seminar 2: Betriebshygiene in der Pharmaproduktion
Seminar 3: Pharmaproduktion im Klein-/Großmaßstab

Das Zertifikatsprogramm basiert auf einem modularen Aufbau. Die Seminare können einzeln oder als gesamtes Modul besucht werden.
Bitte beachten Sie, dass die Seminare der Module an unterschiedlichen Locations stattfinden (genaue Details direkt beim jeweiligen Seminar).
Sie können sich sowohl auf der Website der Pharmig Academy als auch auf der Website der Campus Wien Academy anmelden.
Das Zertifikat wird gemeinsam von Pharmig Academy und der Campus Wien Academy ausgestellt.

Seminarinhalte

Qualitätssysteme

  • Risk Management (ICH Q9, FMEA, HACCP u.v.m.)
  • Change Control (Änderungen)
    • Begrifflichkeiten
    • Regularien für die Änderungskontrolle (AMBO, Eudralex, FDA)
    • keine Änderungen ohne genehmigten Prozess/entsprechende Dokumentation
    • Beispiele: Dokumente, Räume, Equipment, Prozesse u.v.m.
    • Effektivitätsüberprüfung
  • Deviation Management (Abweichungen)
    • Regulatorische Vorgaben (AMBO, Eudralex, FDA)
    • Begrifflichkeiten (Überschreitung, OOS, OOT u.v.m.)
    • wichtig = „Fehlerkultur“
    • Fehler aufzeigen = wichtig & erwünscht
    • gemeinsam an Verbesserungen arbeiten
    • Reklamationen
    • Nebenwirkungsmeldungen (was wird wie wohin gemeldet)
    • Effektivitätsüberprüfung
  • CAPA  
    • Effektivitätsüberprüfung

Ihre Vorteile

Sie kennen die regulatorischen Vorgaben für die Bearbeitung von Änderungen und Abweichungen. 

Sie wissen, warum es so wichtig ist, Änderungen und Abweichungen richtig zu dokumentieren, was für die richtige Dokumentation notwendig ist und wie diese durchzuführen ist. 

Sie kennen verschiedene Schritte in der Bearbeitung von Änderungen und Abweichungen. 

Sie können Begriffe wie Root Cause Analyse, Effektivitätsüberprüfung und CAPA erklären.

Sie kennen einige Tools zur Bearbeitung von Abweichungen und können diese auch anwenden.

Sie profitieren von qualifizierten Vortragenden aus der Industrie, dem Lektor*innenpool Pharmig Academy sowie der FH Campus Wien und der Campus Wien Academy. „Hands on“ - Erfahrung ist im pharmazeutischen Industrie-Alltag von besonderer Bedeutung.

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage

  • regulatorische Vorgaben umzusetzen.
  • die richtige Dokumentation durchzuführen.
  • Änderungen und Abweichungen richtig zu dokumentieren.
  • Tools zur Bearbeitung von Abweichungen anzuwenden.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Seminar werden auf die Zielgruppe und die Inhalte ausgerichtete zeitgemäße didaktische und technologiegestützte Formate eingesetzt wie: Vortrag, Gruppenarbeiten, gemeinsame Diskussion der Praxisbeispiele sowie Selbstlernphasen mit vertiefenden Aufgaben.

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Zertifikat nach erfolgreicher abschließender Leistungsüberprüfung des Moduls 1 (Teilnahme an allen Seminaren des Moduls).

Die Kooperationspartner*innen

Auf einen Blick

Zielgruppe Einsteiger*innen in den GMP-Bereich, denen Begrifflichkeiten und GMP-Grundwissen vermittelt werden sollen. Absolvent*innen anderer Fachbereiche, die Grundkenntnisse für den Pharmabereich erwerben wollen. Mitarbeiter*innen aus Start-ups; Mitarbeiter*innen aus Bereichen, in denen GMP-Grundkenntnisse erforderlich sind: Herstellung, QA, QC, Lager, Reinigung, Technik, Regulatory Affairs, Entwicklung, Forschung.
Abschluss Teilnahmebestätigung; Zertifikat nach erfolgreicher abschließender Leistungsüberprüfung des Moduls 1 (Teilnahme an allen Seminaren des Moduls).
Vortragende

Dr. Irmtraud Bernwieser PMP
Dr. Irmtraud Bernwieser PMP

Ing. Bernhard Silvester Zoidl akad. Trainer
Ing. Bernhard Silvester Zoidl akad. Trainer

Kooperationen

Pharmig - Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs, Pharmig Academy - Verein zur Fortbildung im Gesundheitswesen

Veranstaltungsort Die Seminare des Moduls 1 Quality & GMP finden an zwei verschiedenen Standorten statt.
Dieses Seminar wird durchgeführt an der
FH Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien
Teilnahmegebühr

€ 1.445,00/€ 1.380,00* (USt.-befreit)

Prüfungsgebühr: € 210,00/€ 190,00* (USt.-befreit)

* Pharmig-Mitglieder*innen, Absolvent*innen und Studierende der FH Campus Wien erhalten eine Preisreduktion.