Modul 1 – Grundlagen der Public Affairs

Modul

Modulinhalte

  • Instrumente, Strategien und Taktiken der Public Affairs
  • Government Relations, Issue-Management, Lobbying, CSR etc.
  • Scope of action
  • Verhaltensregeln
  • österreichisches Lobbying-Gesetz und -Register

Am Ende des Moduls sind Sie in der Lage,

  • Strategien, Instrumente und Wirkungsweise von Public Affairs zu beschreiben und in der Praxis anzuwenden.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Modul wird folgende Lehr- und Lernmethode eingesetzt: Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit.

Zum Vortragenden

Mag. Dr. Peter Köppl M.A. ist Gründer und Geschäftsführer der Mastermind Public Affairs Consulting. Er arbeitete als Journalist, PR-Berater, Pressesprecher und Lobbying-Verantwortlicher in Industrieunternehmen, Kammern, Verbänden und Agenturen. Peter Köppl ist der Präsident der Österreichischen Public Affairs Vereinigung, Mitglied der Strategic Communitiy, sowie seit über 20 Jahren als Fachautor und Vortragender tätig.

Auf einen Blick

Zielgruppe Berufseinsteiger*innen, junge Mitarbeiter*innen aus Agenturen, Unternehmen, Kammern, Verbänden, NGO etc. sowie Interessierte, die in die Public Affairs-Branche ein- oder umsteigen wollen, erhalten hier für diesen Beruf eine solide Grundausbildung.
Zertifikatsprogramm Zertifikatsprogramm Public Affairs
Abschluss Das Zertifikatsprogramm umfasst 15 ECTS, besteht aus 12 Modulen inklusive einer Abschlussarbeit und -prüfung. Nach erfolgreicher Leistungsüberprüfung schließen die Teilnehmer*innen mit dem Zertifikat „Public Affairs Practitioner“ ab.
Vortragende

Dr. Peter Köppl
Dr. Peter Köppl

Veranstaltungsort FH Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien
Teilnahmegebühr

Zertifikatsprogramm (Modul 1-12 inklusive Abschlussarbeit und -prüfung): € 2.950,00 regulär / € 2.360,00* ermäßigt * ermäßigt für Absolvent*innen und Studierende der FH Campus Wien. Alle Beträge sind USt.-befreit.