Manuelle Methoden

Seminar

In diesem Modul bekommen Sie eine Einführung in die ganzheitliche Manuelle Therapie. Neben der Ausübung vielfältiger praktischen Übungen werden auch theoretische Inhalte wie etwa zur Faszien Anatomie, dem Grundsystem nach Pischinger, den morphogenetischen Feldern, Spiegelneuronen und Energiezysten, uvam. behandelt. Darüber hinaus lernen Sie unterschiedliche Manuelle- Behandlungsstrategien kennen. Zudem lernen Sie verschiedene Techniken der ganzheitlichen Manuellen Therapie, die Sie in Ihrer Praxis entweder als präventive Maßnahme oder als Therapie diverser Beschwerdebilder anwenden können. Im Modul liegt der Schwerpunkt in der individuellen praktischen Umsetzung bzw. in der Anwendung vermittelter Inhalte.

Die Campus Wien Academy hat das Modul in Kooperation mit dem Masterlehrgang Ganzheitliche Therapie und Salutogenese entwickelt. Das Modul wird im Wintersemester 2019/20 und Sommersemester 2020 angeboten und besteht aus 5 Blöcken. In den Blöcken werden die Präsenzveranstaltungen mit E-Learning (Selbststudium) unterstützt.

Modulinhalte

Einführung in die ganzheitliche Manuelle Therapie:

  • allgemeine und spezielle Faszienlehre - Faszienanatomie
  • verschiedenster Faszien- und Fluidatechniken
  • biomechanisches Konzept der Tensegrity – Architektur
  • Grundsystem nach Pischinger
  • Balance and Hold Technik
  • Unwinding, Strain- und Counterstrain
  • Muskelenergietechnik nach Mitchell
  • Narbenbehandlung

Am Ende des Moduls sind Sie in der Lage

  • die Grundlagen und die Wirkungsweisen der manuellen Therapie auf den Organismus zu verstehen.

  • verschiedene Techniken der ganzheitlichen manuellen Therapie anzuwenden.

  • zu beurteilen, ob eine manuelle Methode indiziert ist und welche manuelle Behandlungsstrategie geeignet ist.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Modul werden folgende Lehr- und Lernmethoden angewendet: theoretischer Input, individuelle Übungen, Selbstreflexion.

Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss der Präsenzblöcke im Wintersemester 2019/20 und Sommersemester 2020 ohne Endprüfung erhalten Sie (nach mindestens 80%iger Anwesenheit) eine Teilnahmebestätigung.

ODER

Bei positivem Abschluss der Präsenzblöcke im Wintersemester 2019/20 und im Sommersemester 2020 mit einer Endprüfung erhalten Sie (nach mindestens 80%iger Anwesenheit) eine Modulbestätigung
(im Wintersemester 2019/20- 4 ECTS, im Sommersemester 2020- 6 ECTS).

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung bis zum 12. September 2019 möglich ist.

Auf einen Blick

Zielgruppe Das Modul richtet sich an Ärzt*innen, Zahnärzt*innen sowie an Physiotherapeut*innen und Ergotherapeut*innen.
Abschluss Teilnahmebestätigung und/ oder Modulbestätigung
Vortragender

Dr. Gabriele Von Gimborn D.O., MPH
Dr. Gabriele Von Gimborn D.O., MPH

Veranstaltungsort FH Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien
ECTS 10 ECTS
Teilnahmegebühr € 1.890,- inkl. USt.