Gute Laborpraxis (GLP)

Seminar

Wie kann Gute Laborpraxis (GLP) in Österreich praktisch umgesetzt werden? Es werden die Prinzipien und die grundlegenden Anforderungen basierend auf AMG- bzw. ChemG erläutert. Im Fokus stehen Mindestanforderungen, Umsetzung bei der Etablierung sowie Machbarkeit im Alltag.

Seminarinhalte

  • Gesetzliche Grundlagen im Arzneimittel- und Chemikalienrecht
  • Voraussetzungen und Anforderungen für eine Prüfeinrichtung (Personal, Infrastruktur und Organisationsstruktur)
  • Dokumentation und Archivierung
  • Ablauf von GLP-Prüfungen (Planung, Durchführung, Auswertung)
  • Qualitätssicherung – Schlüsselposition im GLP
  • Kompatibilität von GLP mit anderen Konformitätssystemen (GCP, GMP, ISO 17025, ISO 15189)

Ihre Vorteile

Sie lernen selbständig praktische Fälle regulativ richtig einzuordnen.

 

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage

  • die wesentlichen Aspekte der GLP-Grundsätze umzusetzen.
  • GLP-konforme Vorgangsweisen/Anforderungen bei GLP-spezifischen Fragestellungen selbst zu erkennen.
  • praktische Fälle regulativ einzuordnen.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Seminar werden folgende Lehr- und Lernmethoden eingesetzt: Vortrag, Workshop und Diskussion.

Zum Vortragenden

Dr. Timo Kretzschmar ist seit mehr als 20 Jahren in der pharmazeutischen Industrie in verschiedenen Bereichen tätig. Nach dem Chemiestudium an der TH Leuna Merseburg promovierte er an der TU Graz (Gummi-Metall-Haftung). Etappen seines Curriculums waren der TÜV Österreich im Bereich Umwelttechnik, TB für Technische Chemie, Cool Structures im TZ Eisenstadt, Thermo Electron Austria Wien, pharm-analytisches Labor GmbH Baden. Seit 2016 ist er bei AGES/BASG als Inspektor für computergestützte Systeme (GxP) und für GLP (gesamt) tätig und seit 2019 bei anapur AG Region Wien als Senior Consultant. Diverse Lektortätigkeit (Technische Universitäten und FHs) seit mehr als 20 Jahren.

Auf einen Blick

Zielgruppe Qualitätsnahe Führungspositionen und fachlich Verantwortliche im Bereich der GxP Compliance – mit GLP-Interesse.
Abschluss Teilnahmebestätigung (bei mindestens 80% Anwesenheit)
Vortragender

DI Dr. Timo Kretzschmar
DI Dr. Timo Kretzschmar

Unterrichtssprache Deutsch
Veranstaltungsort FH Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien
Teilnahmegebühr

Externe Teilnehmer*innen: netto € 640,00

Externe Teilnehmer*innen Early Bird: netto € 580,00 (bis 15. Januar 2020)

FH Campus Wien Studierende/Alumni: netto € 512,00

Unternehmen mit zwei Teilnehmer*innen: -10% für eine Person

Unternehmen mit drei Teilnehmer*innen: -20% für eine Person

Unternehmen mit vier Teilnehmer*innen: -30% für eine Person

Kontakt

Falls Sie noch Fragen haben oder Informationen zum Angebot benötigen, stehen wir gerne zur Verfügung.

Mag.a Elisabeth Kleinl
E-Mail: academy[at]fh-campuswien.ac.at
Tel.: +43 1 606 6877-8800