Forschungsmethodologie - Empirische Methoden für Gesundheits- und Krankenpflegepersonen

Webinar

Termin: 22.9.2021
Anmeldeschluss: 02.09.2021


In der Gesundheits- und Krankenpflege ist für das Mitwirken an fachspezifischen Forschungsprojekten, die Umsetzung von fachspezifischen Forschungsergebnissen oder das Lesen von fachspezifischen Studien ein Basiswissen an empirischen Forschungsmethoden unumgänglich. Gesundheits- und Krankenpflegepersonen, insbesondere Praxisanleiter*innen in der Pflegepraxis, können im Rahmen dieses Webinars ein empirisches Basiswissen erwerben bzw. erweitern und dieses sowohl in ihrer täglichen Pflegepraxis wie auch im Austausch mit BA-Studierenden im Praktikum anwenden.

In diesem Webinar lernen Sie unterschiedliche qualitative und quantitative Forschungsdesigns kennen, festigen bereits vorhandenes Wissen und haben ausreichend Gelegenheit für individuelle Fragen. Der Input wird durch viele Praxisbeispiele aus dem Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. der Gesundheitsförderungsforschung aufgelockert. Das Webinar ist dazu geeignet niederschwellig an die Thematik heranzuführen.

Webinar-Inhalte

  • grundlegende Unterschiede qualitativer und quantitativer Forschungsmethodologie
  • Gütekriterien in der qualitativen und quantitativen Forschung
  • Hauptprämissen von Grounded Theory, Phänomenologie und Ethnographie
  • Hauptprämissen experimentellen und nicht-experimentellen Forschungsdesigns
  • viele praktische Beispiele aus Forschungsprojekten an der FH Campus Wien – Kompetenzzentrum Angewandte Pflegeforschung

Ihre Vorteile

Sie können die grundlegenden Unterschiede zwischen qualitativer und quantitativer Forschung beschreiben und die für die beiden Felder unterschiedlichen Gütekriterien benennen.

Sie sind in der Lage innerhalb der qualitativen und quantitativen Forschungsansätze die Vorteile der einzelnen Forschungsdesigns zu benennen.

Sie können für eigene Fragestellungen aus der Pflegepraxis reflektieren, welches Forschungsdesign hier anwendbar wäre.

Am Ende des Webinars sind Sie in der Lage

  • qualitative und quantitative Forschungsmethodologie in den wesentlichen Konstitutionspunkten zu unterscheiden.
  • die wichtigsten Prämissen qualitativer und quantitativer Forschung zu benennen.
  • die Unterschiede und Anwendungsfelder der wichtigsten qualitativen Forschungsdesigns zu benennen (Grounded Theory, Phänomenologie, Ethnographie).
  • die wichtigsten quantitativen Forschungsdesigns (experimentelle und nicht-experimentelle) benennen zu können und Anwendungsfelder in der Pflege zu reflektieren.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Webinar werden folgende Lehr- und Lernmethoden angewandt: Impulsvortrag, angeleitete Diskussion und praktische Übung.

Auf einen Blick

Zielgruppe Das Seminar richtet sich an Gesundheits- und Krankenpflegepersonen, insbesondere an Praxisanleiter*innen in der Pflegepraxis.
Abschluss Teilnahmebestätigung (bei mind. 80% Anwesenheit)
Vortragende

Mag.a Dr.in Simone Grandy

Veranstaltungsort Das Webinar findet über Zoom statt.
Den Zoom-Link erhalten Sie spätestens zwei Tage vor dem Beginn des Webinars.
Teilnahmegebühr

€ 140,00 (USt.-befreit)