BIM- Kosten, AVA und Bauzeitplanung

Modul

Mengenermittlung, Ausschreibung und Kalkulation sowie die modellorientierte Bauzeitplanung und Bauablaufsimulation sind Anwendungsfälle, die mit BIM-Methoden und Werkzeugen aus digitalen Bauwerksmodellen zur Baupreisermittlung sowie zur laufenden Kontrolle auf der Baustelle bewerkstelligt werden.

Dies bildet die Grundlage für die Leistungsfeststellung auf der Baustelle sowie BIM-basierten SOLL-IST Vergleichen. Der Umgang mit den dafür zur Verfügung stehenden Softwaresystemen und den damit verbundenen Arbeitstechniken steht in diesem Modul im Fokus.

Modulinhalte

  • Modellorientierte Mengenermittlung als Grundlage zur Baupreisermittlung:

    • Werkzeuge und Methoden

    • Verbindung von BIM-Content mit AVA-Content

    • Berücksichtigung von Abrechnungsregeln aus Werkvertragsnormen

  • Kombination von digitalen Bauwerksmodellen mit Leistungsverzeichnissen:

    • Bauausstattungsmerkmale, Ausstattungskataloge

    • Filtermethoden

    • Zuordnungsmethoden

  • Bauablaufplanung und Simulation:

    • Grundlagen der Bauzeitplanung in der Angebots- und Ausführungsphase

    • Softwaresysteme für die Bauzeitplanung

    • Softwaresysteme für die Bauablaufsimulation

    • Verknüpfung von Bauwerksmodellen zu 4D Vorgangsmodellen

    • Auswertungsmöglichkeiten in Bezug auf die Ressourcenplanung

    • Soll-Ist-Vergleich und Bauzeit- steuerung

Am Ende des Moduls sind Sie in der Lage

  • Gängige Kalkulationsprogramme und deren Methoden zu nennen und zu benutzen.

  • im Baubetrieb notwendige Bauablaufplanung und die mit BIM mögliche Bauablaufsimulation zu verstehen.

  • die für die Bauablaufsimulation zur Verfügung stehenden Softwaresysteme zu nennen.

  • den Umgang mit BIM-Bauwerksmodellen in Kombination mit der Bauzeitplanung zu erklären und die Vorteile in der Angebots-und Ausführungsphase eines Bauvorhabens zu benennen.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Modul werden folgende Lehr- und Lernmethoden angewendet: Theoretischer Inputvortrag, angeleitete Diskussion, Fallbeispiele, Übungen.

Auf einen Blick

Zielgruppe Das Zertifikatsprogramm richtet sich an Fachplaner*innen aus unterschiedlichen Bereichen des Baugewerbes, Architekt*innen, Ingenieur*innen, Bauunternehmer*innen sowie an Facility Manager*innen und Investor*innen.
Zertifikatsprogramm Vom BIM Modeler zum BIM Coordinator
Abschluss Teilnahmebestätigung oder Modulbestätigung
Veranstaltungsort FH Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien
Teilnahmegebühr € 1.430,- inkl. MwSt. zzgl. Prüfungsgebühr (optional) € 230,- inkl. MwSt.