Beratung zwischen Tür und Angel

Seminar

Termin: 05.05.2021

Anmeldeschluss: 17.04.2021

Das Seminar findet im Bedarfsfall als Webinar über Zoom statt.

Beratung ist in der aufsuchenden bzw. niederschwelligen Sozialen Arbeit mit vergleichsweise wenig Rollensicherheit verbunden; alltagsnahe, wenig planbare und kontinuierlich instabile Settingbedingungen bedeuten fachliche Gesprächs-Herausforderungen - von Kontaktaufnahme, Beziehungs- und Prozessgestaltung bis hin zum Abschluss. Gleichzeitig bietet ein informeller Rahmen auch Chancen einer emanzipativen Hilfegestaltung mit u.U weniger Scham oder Widerstand auf Seiten der Adressat*innen. In diesem Seminar setzen wir uns mit Möglichkeiten und Grenzen von „Beratung zwischen Tür und Angel“ auseinander.

Seminarinhalte

  • Reflexion von Settingbedingungen niederschwelliger/aufsuchender Beratung
  • Erkennen von Signalen von Hilfsbedürftigkeit und Veränderungsbereitschaft
  • Anerkennen bzw. Bearbeiten von beziehungsbezogenen oder strukturell bedingten Machtasymmetrien
  • Definition von Gespräch als Beratung
  • Hilfreiche Kommunikationsformen und informelle Beratungs-Zugänge
  • Beratung und Macht - Umgang mit normalisierenden und normierenden Effekten von Beratung

Ihre Vorteile

Sie lernen innovative, wissenschaftlich fundierte Akzente für Ihre berufliche Praxis.

Die Vortragenden verfügen über ein profundes Fachwissen und haben langjährige Praxiserfahrung.

Die Inhalte dieses Seminars bieten wir Ihnen auch als maßgeschneidertes Inhouse-Angebot an.

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage

  • unterschiedliche niederschwellige Kommunikationsformen zu unterscheiden und kennen Setting-spezifische Anwendungsmöglichkeiten, z.B. Entlastungsgespräche, Informationsgespräche, Beratungsgespräche.
  • zu definieren, was Beratungen ausmacht und was es zur Herstellung von Beratungsbedingungen in Tür-und Angel-Situationen braucht.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Seminar werden folgende Lehr- und Lernmethoden verwendet: Theorie-Input, Gruppenarbeiten, Übungen.

Auf einen Blick

Zielgruppe Das Seminar richtet sich an Sozialarbeiter*innen, Leiter*innen einer sozialwirtschaftlichen (Nonprofit) Organisation sowie an Interessent*innen für Weiterbildung im Bereich der Sozialen Arbeit.
Abschluss Teilnahmebestätigung (nach mindestens 80%iger Anwesenheit)
Vortragende

Mag.a Gabriele Wild
Mag.a Gabriele Wild

Veranstaltungsort FH Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien
Teilnahmegebühr € 170,00 (USt.-befreit)