Anwendung der VRV 2015 in der Praxis

Zertifikatsprogramm

Das Zertifikatsprogramm erleichtert Ihnen den Umstieg auf die VRV 2015.

Das Programm ist an den Zyklus des Haushaltsmanagements sowie die Phasen eines erfolgreichen Umstiegsprozesses von der VRV 1997 auf die VRV 2015 angelehnt, wobei der Fokus auf der Erstellung der Eröffnungsbilanz sowie des ersten Voranschlags und dem Verständnis der drei Haushalte liegt.

Zusätzlich wird auf die Interpretation und Bilanzanalyse von öffentlichen Haushalten unter Anwendung der VRV 2015 eingegangen. Außerdem werden für die Gemeindefinanzen relevante Steuerthemen sowie organisatorische Aspekte der Haushaltsführung behandelt.

Als Vorkenntnisse benötigen Sie Grundlagen der Buchführung bzw. des Rechnungswesens oder berufliche Praxis im betrieblichen oder kameralen Rechnungswesen.

Das Zertifikatsprogramm ist ein Angebot der FH Campus Wien, abgewickelt von der FH Campus Wien Academy GmbH, Division of FH Campus Wien.

Inhalte

Modul 1: Einführung und Überblick zur VRV 2015

Modul 2: Beispiele für Voranschläge und Rechnungsabschlüsse

Modul 3: Bewertung Sachanlagevermögen

Modul 4: Praxisbeispiel Eröffnungsbilanz sowie Steuern auf Gemeindeebene

Modul 5: Bewertung der übrigen Bilanzpositionen

Modul 6: Organisation des Umstiegsprojekts, Prozesse im Rechnungswesen

Modul 7: Der erste Voranschlag und Buchungsbeispiele

Modul 8: Finanzkennzahlen und Interpretationen

Ihre Vorteile

Das Zertifikatsprogramm wird vom Bundesministerium für Finanzen unterstützt.

Die Inhalte des Programms sind vom BMF geprüft und freigegeben.

Sie haben damit die Sicherheit, dass die vermittelten Inhalte der offiziellen Rechtsmeinung des BMF entsprechen.

Am Ende des Zertifikatsprogramms sind Sie in der Lage

  • die VRV 2015 in der Praxis mit einer verstärkten Problemlösungskompetenz anzuwenden.

  • die Fachliteratur zum Thema VRV 2015 zu bewerten und in der beruflichen Praxis zu verwenden.

  • eine konkrete Aufgabenstellung im Zusammenhang mit der VRV 2015 zu formulieren und zu lösen.

Aufbau und Organisatorisches

Das Zertifikatsprogramm ist modular aufgebaut.

Die Module finden innerhalb von 4 Wochen an 4 Tagen (ganztätig) statt und schließen auf Wunsch der Teilnehmer*in mit einer schriftlichen Prüfung in Form einer Hausarbeit/ eines Take Home Exams zur zertifizierten VRV-2015-Expertin bzw. zum zertifizierten VRV-2015-Experten ab, wobei eine Teilnahme ohne „Abschlussklausur“ auch möglich ist.

Die Mindestteilnehmer*innenzahl beträgt 16 Personen, die Höchstzahl beträgt 25 Personen.

Die Platzvergabe erfolgt nach Anmeldung und Einhaltung der jeweiligen Zahlungsfrist.

Auf einen Blick

Zielgruppe Das Programm richtet sich an Beschäftigte der öffentlichen Verwaltung, die mit öffentlichen Haushalten von Ländern und Gemeinden befasst sind und daher die Voranschlags- und Rechnungsabschluss Verordnung kennen und anwenden müssen.
Module Einführung und Überblick zur VRV 2015
Beispiele für Voranschläge und Rechnungsabschlüsse
Bewertung Sachanlagevermögen
Praxisbeispiel Eröffnungsbilanz sowie Steuern auf Gemeindeebene
Bewertung der übrigen Bilanzpositionen
Organisation des Umstiegsprojektes, Prozesse im Rechnungswesen
Der erste Voranschlag und Buchungsbeispiele
Finanzkennzahlen und Interpretationen

Inhalte und Aufbau
Abschluss Teilnahmebestätigung oder Zertifizierung "Zertifizierte*r VRV-2015-Expert*in"
Veranstaltungsort FH Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien
Teilnahmegebühr € 1.980,- inkl. MwSt.