Abschlussarbeit / Abschlussprüfung

Modul

Zur Erlangung der Zertifizierung „Digitalisierungsmanager*in in Arbeitsrecht und Lohnverrechnung“ ist die Absolvierung aller Lehrveranstaltung erforderlich.

Im abschließenden Modul des Zertifikatsprogramms Digitalisierung in Arbeitsrecht und Lohnverrechnung steht das Verfassen einer Abschlussarbeit, deren Präsentation und eine Abschlussprüfung im Mittelpunkt.

Am Ende des Zertifikatsprogramms sind Sie in der Lage

  • selbständig auf Basis des aktuellen Forschungsstandes zur Digitalisierung für eine selbst gewählte Organisation ein Thema (z. B. Digitalisierungsstrategie, Projektvorhaben) zu bearbeiten und zu dokumentieren.
  • im Rahmen eines kommissionellen Fachgespräches (Abschlussprüfung) das erworbene Wissen in den relevanten Kompetenzfeldern der Digitalisierung wiederzugeben.

Leistungsfeststellung

Die Zertifizierung erfolgt nach einem zweistufigen Verfahren:
Stufe 1
Prüfung der eingereichten selbst gewählten Abschlussarbeit (20 bis 30 Seiten) im Bereich der Digitalisierung.

Stufe 2
Abschlussprüfung in Form eines kommissionellen Fachgesprächs

Ablauf der Abschlussprüfung (kommissionelles Fachgespräch)

  • persönliche Vorstellung inkl. beruflichen Werdegangs sowie Motivation (5 Minuten)
  • Präsentation des selbst gewählten Themas im Bereich der Digitalisierung (max. 10 Minuten)
  • Fragen zu Inhalt der Abschlussarbeit
  • Wissensüberprüfung der Kompetenzfelder der Digitalisierung in Form eines Fachgespräches

Beurteilt wird, ob die Teilnehmer*innen in der Lage sind, im Rahmen eines kommissionellen Fachgespräches (Abschlussprüfung) das erworbene Wissen in den relevanten Kompetenzfeldern der Digitalisierung auf praktische Sachverhalte anzuwenden und deren Auswirkungen zu reflektieren und zu optimieren.

Auf einen Blick

Zielgruppe Das Zertifikatsprogramm richtet sich an Personalmanager*innen, Personalverrechner*innen, Steuerberater*innen mit Personalagenden, sowie Geschäftsführer*innen, die in ihrem jeweiligen Fachgebiet über langjährige Erfahrung und entsprechendes Wissen verfügen und dieses mit den gegenständlichen Lehrinhalten erweitern wollen und insbesondere von der Verknüpfung derselben in der diversen Studierendengruppe profitieren wollen.
Zertifikatsprogramm Zertifikatsprogramm Digitalisierung in Arbeitsrecht und Lohnverrechnung - DigitAL
Abschluss Zertifikat: Digitalisierungsmanager*in in Arbeitsrecht und Lohnverrechnung
Veranstaltungsort FH Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien
Teilnahmegebühr

€ 560,00 (USt.-befreit)