Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere Kurse > Alle Kurse

Gesundheitswissenschaften

Zertifikatslehrgang CAS-Handtherapie

  • Kursinhalt

    Überblick/Lehrgangsinhalt:

    Als Teilnehmer*in des Zertifikatslehrgangs CAS-Handtherapie (CAS: Certificate of Advanced Studies) erwerben Sie Expert*innenwissen in der Handtherapie auf hohem Niveau und können die Prinzipien der evidenzbasierten Praxis und des Clinical Reasonings in der Handtherapie anwenden. Sie erarbeiten vertiefte anatomische, physiologische und pathophysiologische Kenntnisse und erweitern Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten für die Untersuchung und Behandlung der Hand und des Unterarms.

    Die angefragten Vortragenden sind Expert*innen mit hoher Spezialisierung und überwiegend international anerkannte Referent*innen in ihrem Fachgebiet, daher ist die Kurssprache Deutsch und Englisch.

    Im Rahmen des Lehr-Lernkonzeptes erwarten Sie Vorträge, Präsentationen, Diskussionen, Critical Appraisals, ein Journal Club und Reflexionen. Dem Peer-Learning, dem Lernen voneinander und miteinander, wird ebenfalls in Form von Gruppenarbeiten und Diskussionen Raum gegeben.

     

    Ziele:

    Am Ende des Zertifikatslehrgangs

    o   haben Sie vertieftes Wissen zur ICF mit Bezug zur Handtherapie, zum Clinical Reasoning und zur evidenzbasierten Praxis erworben und können dieses anwenden

    o   kennen Sie spezifische Assessmentverfahren, können diese kritisch bewerten, in Bezug zur ICF auswählen und die Ergebnisse interpretieren

    o   können Sie individuell angepasste Behandlungspläne auf Basis der aktuellen Evidenz erstellen

    o   können Sie spezifische Behandlungsmaßnahmen auswählen und deren voraussichtliche Wirkungen auf den ICF-Ebenen erklären

    o   können Sie den Therapieverlauf dokumentieren und anhand geeigneter Wiederbefundungsparameter kritisch evaluieren.

     

    Module:

    Der Zertifikatslehrgang CAS-Handtherapie umfasst 4 Module mit insgesamt 15 ECTS und wurde in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Handtherapie (ÖGHT) konzipiert. Die Module finden innerhalb eines Jahres statt und schließen mit einer Prüfung/ mit positiv bewerteten Selbststudiumsaufträgen ab, wobei eine Teilnahme ohne Prüfung auch möglich ist. Der positive Abschluss aller Module und die positive Beurteilung eines ausgearbeiteten, präsentierten und diskutierten Fallbeispiels an einem Präsenztag voraussichtlich im September 2020 ist Voraussetzung für die Ausstellung des Zertifikats „CAS-Handtherapie“,das als eine der Voraussetzungen für die Zertifizierung zum*zur Handtherapeut*in von der ÖGHT anerkannt wird. Weitere Informationen und Voraussetzungen zur Zertifizierung finden Sie unter www.oeght.at.

    Die 15 ECTS entsprechen ca. 400 Stunden Arbeitsleistung, die in Form von Präsenzlehrveranstaltungseinheiten an 15 Präsenztagen und in ca. 260 Selbstlernstunden erbracht werden.

    Modul 1: Wissenschaftliche Basis der Handtherapie - ICF, Evidenzbasierte Praxis und Clinical Reasoning (5 ECTS)

    Modul 2: Die instabile, belastete Hand (4 ECTS)

    Modul 3: Die traumatisierte Hand (3 ECTS)

    Modul 4: Die schmerzhafte, eingeschränkte Hand (3 ECTS)

     

    Organisatorisches zum Lehrgang:

    Zugangsvoraussetzungen: Siehe Zielgruppe. Wir bitten Sie, nach der Anmeldung die Unterlagen zur Sicherstellung der Zugangsvoraussetzungen an cas_hand@fh-campuswien.ac.at zu übermitteln.

     

    Abschluss:

    Nach positiver Absolvierung eines Moduls erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, nach positiver Absolvierung aller Modulprüfungen und der Abschlussprüfung das Zertifikat “Zertifikat CAS-Handtherapie“. Jedes Modul kann auch ohne Prüfung/ohne erfüllte Voraussetzungen für die ECTS-Anrechnung absolviert werden.

     

    Kooperationspartner:

    Der Zertifikatslehrgang wurde in Kooperation mit der Österr. Gesellschaft für Handtherapie (ÖGHT) konzipiert.

     

    Kontaktpersonen:

    Michaela Strauss, Valentin Ritschl (inhaltliche Verantwortung)

    Manuela Blauensteiner-Janda (Organisation, Administration)

     

  • Zielgruppe

    Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Ergotherapeut*innen und Physiotherapeut*innen, die in ihrer beruflichen Praxis Patient*innen mit Erkrankungen und Verletzungen der Hand betreuen oder die diesen klinischen Bereich für ihre berufliche Weiterentwicklung anstreben.

     

    Zugangsvoraussetzungen:

    Sie erhalten nach erfolgreicher Online Anmeldung eine E-Mail Bestätigung und wir ersuchen Sie danach, das Dokument welches Ihre Berufsberechtigung als Physio- oder Ergotherapeut*in bestätigt, eingescannt an folgende E-Mailadresse cas_hand@fh-campuswien.ac.at zu senden.

    Bitte geben Sie ebenso bekannt, ob Sie die Module mit Prüfung oder mit Teilnahmebestätigung abschließen möchten. Für den Erhalt des Zertifikats CAS-Handtherapie ist das positive Absolvieren der Prüfungen Voraussetzung.

    Die Zusage des Platzes erfolgt nach der Durchsicht der Unterlagen und des Einlangens des ersten Teilbetrags.

     

    Zahlungsmodalitäten:

    Die Mindestteilnehmer*innenzahl sind 16 Personen, die Höchstzahl 25 und die Platzvergabe am Lehrgang erfolgt nach Anmeldung und Einhaltung der Zahlungsfrist der gesamten Lehrgangsgebühr. Die Zahlung kann bei Bedarf in 2 Raten erfolgen (2/3 vor Start des 1. Moduls, die erste Rechnung wird im Dezember 2018 verschickt, 1/3 vor Start des 2. Moduls, die 2. Rechnung wird bis spätestens Dezember 2019 verschickt).

    Die inhaltliche und zeitliche Planung ist ohne Gewähr. 

    Bei freien Plätzen können Module auch einzeln gebucht werden bis zur Maximalteilnehmer*innenzahl von 25 Personen. 

  • Vortragende(r)

  • Beratung

    Wir beraten Sie gerne zu allen Anliegen, die Sie zu unseren Kursangeboten haben sollten.
    Bitte wenden Sie sich an:

    Manuela Blauensteiner-Janda
    Administration
    +43 1 606 68 77-8800
    cas_hand@fh-campuswien.ac.at
  • Teilnahmegebühr

    € 3750.-

    inkl. MwSt. und umfangreicher Unterlagen

  • Termine &
    Anmeldung

    Termin
    25.09.2019, 12:00 - 19:00 Uhr
    26.09.2019, 08:00 - 19:00 Uhr
    27.09.2019, 08:00 - 18:00 Uhr
    28.09.2019, 08:00 - 17:00 Uhr
    22.01.2020, 08:00 - 18:00 Uhr
    23.01.2020, 08:00 - 18:00 Uhr
    24.01.2020, 08:00 - 18:00 Uhr
    25.01.2020, 08:00 - 17:00 Uhr
    ANMELDEN
    Ort
    FH Campus Wien

    Favoritenstraße 226
    1100 Wien
    Anfahrtsplan