Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere Kurse > Alle Kurse

Pflegewissenschaft

Körperbildveränderung aufgrund onkologischer Erkrankungen in Zeiten von #Body Shaming

  • Kursinhalt

    Ist es genug zu überleben? Professionelle Pflege 2018 ist mehr als die Abhandlung mechanisch abgespulter Pflegeinterventionen. Dieses Seminar bietet die Möglichkeit das Erleben von Menschen im onkologischen Setting mit Körperbildveränderungen zu erfassen und das Wissen sowie die Fähigkeit zu stärken der /dem Betroffenen ganzheitlich zu begegnen. Onkologische Erkrankungen haben oft Auswirkungen auf das Körperbild der Betroffenen. Damit verbunden verändert sich die Körperwahrnehmung und mitunter das Körpergefühl.

    Inhalte:
    • Body Shaming versus Body positive Movement
    • Gezeichnet für das Leben (Stigmatisierung)
    • Körperbildveränderungen auf Grund onkologischer Erkrankungen (Lymphödeme, Hot flashes und viele mehr)
    • Lebensqualitätsforschung

     

    Ziel:

    Ziel ist es das Erleben von Körperbildveränderungen aufzuzeigen und einen Bezug zu aktuellen wissenschaftlichen Empfehlungen und aktuellen Pflegetheorien herzustellen.

    Lernergebnisse:
    • ausgewählte Körperbildveränderungen im onkologischen Setting prefessionell erfassen und reflektieren
    • die Themen Stigmatisierung sowie den Einfluss von #Body Shaming im Kontext der möglichen Lebensbedrohung analysieren
    • davon abgeleitet, Körperbildveränderungen von onkologischen PatientInnen im wissenschaftlichen Kontext bearbeiten

     

    Didaktik/Settings:
    • Kompetenzorientiertes und nachhaltiges Lernarrangement
    • Wechselnde Interaktionsformen
    • TeilnehmerInnenzentrierte Lernumgebung

     

    Abschluss:

    Sie erhalten nach 80%-iger Anwesenheit eine Teilnahmebestätigung.

  • Zielgruppe

    Diplomierte Gesundheits-und Krankenpflegepersonen und andere Interessierte

  • Vortragende(r)

    Mag.a Bettina Hojdelewicz

    Mag.a Bettina Hojdelewicz

  • Beratung

    Wir beraten Sie gerne zu allen Anliegen, die Sie zu unseren Kursangeboten haben sollten.
    Bitte wenden Sie sich an:

    Manuela Blauensteiner-Janda, BA
    Koordinatorin
    +43 1 606 68 77-8800
    academy@fh-campuswien.ac.at
  • Teilnahmegebühr

    € 170.-

    inkl. MwSt. 

  • Termine &
    Anmeldung

    Termin
    11.12.2018, 09:00 - 16:30 Uhr
    ANMELDEN
    1. Termin 11.12.2018
    ANMELDEN
    2. Termin 10.04.2019
    ANMELDEN
    Ort
    FH Campus Wien

    Favoritenstraße 226
    1100 Wien