Unsere Kurse > Alle Kurse

Soziales

Beobachtungsverdichtung als Basis differenzierter Interventionszugänge bei Verdacht auf sexuelle Gewalt im Bezugssystem

  • Kursinhalt

    Sexuelle Gewalt im Bezugssystem macht das professionelle HelferInnensystem zu Recht betroffen. Das Wissen über die sexuelle Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und deren damit erklärbare Integrationsfähigkeit (sexueller) Gewalterlebnisse in das eigene Verhaltenssystem ermöglicht es HelferInnen, zielgerichtete und unterstützende Interventionen zu entwickeln.

    Seminarinhalte:

    Sexuelle Gewalt kann sehr unterschiedliche Auswirkungen auf das kindliche bzw. jugendliche Verhalten haben. Umgekehrt ist nicht jedes sexuell auffällige Verhalten ein Hinweis auf erlebte sexuelle Gewalt. Vor allem bei kleinen Kindern stellen konkrete Beobachtungskriterien, die von PädagogInnen, SozialarbeiterInnen und anderen erwachsenen (Bezugs)Personen eingesetzt werden können, die Basis für weitere Interventionen und Entscheidungen dar.

    Ziele:

    Sie besuchen das Seminar, um: 

    •  Ihr Wissen über die sexuelle Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu vertiefen
    •  (sexuell) auffälliges Verhalten von Kindern und Jugendlichen pädagogisch einordnen zu können
    •  das Erstellen eines Kompetenzprofils sexueller Entwicklung kennenzulernen
    • sexualpädagogische Möglichkeiten der Förderung sexueller Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen kennen zu lernen und
    • die wichtigsten Marker institutioneller Präventionsmaßnahmen aus sexualpädagogischer Sicht zu diskutieren.

     

    Abschluss: Sie erhalten nach 80%-iger Anwesenheit eine Teilnahmebestätigung.

  • Zielgruppe

    SozialarbeiterInnen, LeiterInnen einer sozialwirtschaftlichen (Nonprofit) Organisation, InteressentInnen für Weiterbildung im Bereich der Sozialen Arbeit

    TeilnehmerInnenzahl: min. 12 - max. 28

  • Vortragende(r)

    Bettina Weidinger,  DSA

    Bettina Weidinger, DSA

  • Beratung

    Wir beraten Sie gerne zu allen Anliegen, die Sie zu unseren Kursangeboten haben sollten.
    Bitte wenden Sie sich an:

    Manuela Blauensteiner-Janda, BA
    Koordinatorin
    +43 1 606 68 77-8800
    academy@fh-campuswien.ac.at
  • Teilnahmegebühr

    € 170.-

    inkl. MwSt. und kleiner Verpflegung

  • Termine &
    Anmeldung

    Termin
    21.02.2018, 09:00 - 16:30 Uhr
    ANMELDEN
    Ort
    FH Campus Wien

    Favoritenstraße 226
    1100 Wien