Großes Interesse am Webinar zum Thema Teletherapie

© Shutterstock_331091060

Teletherapie kann in Zeiten, in denen Therapeut*innen dazu angehalten sind, soziale Kontakte zu reduzieren und somit auch Patient*innen-Kontakte zu minimieren, helfen, die Therapie aufrecht zu halten. Um dazu einen guten Überblick zu geben, fand am 26. März das Webinar der Campus Wien Academy mit dem Titel "Teletherapie im Fokus" statt.

Darin wurden mit den Vortragenden Lena Rettinger, FH Campus Wien, Studiengang Health Assisting Engineering, Andreas Jocham, FH Joanneum und Philipp Neurohr, Neurohr Bytes Software, Themen wie Datenschutz, Umsetzungstipps aber auch bisherige Erfahrungen diskutiert.

Über 300 interessierte Therapeut*innen nahmen am zweistündigen Webinar, welches auf Grund der derzeitigen Situation kostenlos angeboten wurde, teil. Die vielen Fragen im Anschluss zeigten die aktuelle Brisanz des Themas.

Weitere Infos zur Teletherapie, zusammengestellt vom Studium Health Assisting Engineering der FH Campus Wien, finden Sie hier.

Das Zertifikatsprogramm Telerehabilitation besteht aus drei Modulen und startet am 6. November. Zu den Inhalten, Aufbau, Terminen und Bewerbung finden Sie hier alle Informationen.