Die Radiologietechnologie – hautnah erleben!

Mehr als zwanzig interessierte Schüler*innen hatten die Möglichkeit bei einer Exkursion ins Kaiser-Franz-Josef-Spital (KFJ) einen praxisnahen Einblick in das Tätigkeitsfeld der Radiologietechnolog*innen zu erhalten.

Bild_Sonogpraphie

Mehr als zwanzig interessierte Schüler*innen hatten die Möglichkeit bei einer Exkursion ins Kaiser-Franz-Josef-Spital (KFJ) einen praxisnahen Einblick in das Tätigkeitsfeld der Radiologietechnolog*innen zu erhalten.

Die Expert*innen des Zentralröntgeninstituts und Schnittbildzentrums aber auch des Instituts für Radioonkologie des Kaiser-Franz-Josef-Spitals erklärten unter anderem die Funktion der Computertomographie (CT) sowie der Magnetresonanztomographie (MRT). Abschließend besuchten die Schüler*innen die Kinderröntgen-Einrichtung.

Interessent*innen für das Studium sollten ein Grundverständnis in Physik, eine logisch-analytische Herangehensweise und ein gutes räumliches Verständnis haben. Die Zusammenarbeit mit anderen Gesundheitsberufen sowie ein verantwortungs- und respektvoller Umgang mit Patient*innen gehören zum Alltag der Radiologietechnolog*innen.

Die FH Campus Wien bietet jedes Jahr 110 Studienplätze. Absolvent*innen haben nach dem Studium exzellente Jobchancen. 

Weitere Informationen