2. Durchgang des innovativen Zertifikatsprogramms Public Affairs (15 ECTS)

Termine: 8. Oktober 2022 bis 2. März 2023
Anmeldeschluss: 23. September 2022

Worum geht es?

Public Affairs sind das strategische Management der Außenbeziehungen eines Unternehmens oder einer Organisation an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Public Affairs werden auch als die „Außenpolitik“ eines Unternehmens bzw. einer Organisation bezeichnet. Sie dienen dazu, die Beziehungen von Unternehmen und Verbänden gegenüber ihrem Umfeld zu organisieren und zu verbessern, um die Unternehmer*innen-, Mitarbeiter*innen- oder Mitgliederinteressen im politischen Umfeld zu vertreten und zu vermitteln.
Public Affairs können den Handlungsspielraum des Unternehmens oder der Organisation erhalten bzw. vergrößern und potenziell negative Auswirkungen der Aktivitäten von Politik und Gesellschaft begrenzen. Teilbereiche der Public Affairs sind Lobbying, Government Relations, CSR, Issue- und Stakeholder-Management und Reputation Management.

Die Kooperationspartner*innen

Die Campus Wien Academy bietet in Kooperation mit dem Fachbereich Angewandte Politikwissenschaft des Departments Verwaltung, Wirtschaft, Sicherheit und Politik der FH Campus Wien zum zweiten Mal ein an der Berufspraxis orientiertes Zertifikatsprogramm in Österreich an.

Mit freundlicher Unterstützung der Österreichischen Public Affairs Vereinigung, dem Dachverband der österreichischen Public Affairs-Verantwortlichen in Unternehmen, Verbänden und NGOs genauso wie selbständigen Public Affairs-Berater*innen.

Die Expert*innen zum Zertifikatsprogramm Public Affairs

Im fünf Monate dauernden und 15 ECTS umfassenden Programm bekommen die Teilnehmer*innen von erfahrenen Expert*innen Know-how, Methodik und einen Blick hinter die Kulissen der Public Affairs Branche geboten.

„Als ÖPAV sind wir sehr stolz, jungen Kolleg*innen eine solide Basisausbildung anbieten zu können. Das positive Feedback zum Premierenjahrgang, von Teilnehmer*innen, Lehrenden und internationalen Branchenexpert*innen lässt mich freudig in die Zukunft blicken“, meint Peter Köppl, Präsident der ÖPAV.

„Gerade in Zeiten in denen eine Gesellschaft so unter Druck steht, braucht es Vermittler*innen zwischen den Positionen und Sichtweisen. Mit dem Zertifikatsprogramm Public Affairs können wir hier einen Beitrag in einem höchst anspruchsvollen Berufsfeld leisten“, so Peter Grabner, Leiter des Fachbereichs Angewandte Politikwissenschaft im Department Verwaltung, Wirtschaft, Sicherheit, Politik der FH Campus Wien.

DI Franz Gatterer, MBA, (Leiter der Campus Wien Academy: „Das Zertifikatsprogramm Public Affairs ist ein gelungenes Beispiel für ein gemeinsames Kooperationsprogramm, aufbauend auf den Kernkompetenzen des Fachbereichs Angewandte Politikwissenschaft der Fachhochschule Campus Wien. Dieses berufsbegleitende, akademische Weiterbildungsprogramm greift spannende, relevante Anforderungen an Public Affairs auf, bietet ein innovatives Curriculum mit einem tollen Partner (Österreichische Public Affairs Vereinigung), umgesetzt mit viel Engagement und Passion.“

Besonderer Dank gilt den Kommunikations- und Public Affairs-Branchengrößen Nicole Bäck-Knapp, Petra Bernhardt, Gerald Ganzger, Sören Haar, Peter Hajek, Ronald Pichler und Tobias Rieder uvm. die als Lehrende im Programm tätig waren. Im Herbst 2022 soll das Zertifikatsprogramm Public Affairs erneut angeboten werden.

Fragen und Kontakt: academy[at]fh-campuswien.ac.at