Zertifikatsprogramm CAS-Handtherapie_Modul 3

Modul

Modul 3: Die traumatisierte Hand (3 ECTS/40LVE, 45 Std. SST)

Voraussichtlicher Termin: März 2023

geplante Vortragende: Unfallchirurgen aus dem Hand Trauma Center Vienna/ voraussichtlich Prim. Priv.-Doz. Dr. Thomas Hausner und/oder Dr. Stefan Quadlbauer,

Vera Beckmann-Fries PT, MME Unibe, zert. HT CH, ECHT

Pernilla Vikström, OT, PhD

Im Fokus von Modul 3 stehen die postoperative Handtherapie nach Sehnen- und Nervenverletzungen der Hand sowie Fingerfrakturen und das handtherapeutische Management von Multitraumata der Hand inkl. Nachbehandlung nach Replantationen.

Inhalt

  • Nervenverletzungen
    • Einteilung
    • ärztliche Versorgung
    • Regeneration
    • spezifische Assessmentverfahren inkl. Rosen-Score
    • Handrehabilitation, insbesondere sensorische Re-Edukation
    • Kälteintoleranz
  • Sehnenverletzungen
    • ärztliche Versorgung
    • Zoneneinteilung
    • Nachbehandlungsprotokolle inkl. Schienenversorgung
  • Frakturen des Metacarpus und der Phalangen
    • operative und konservative Versorgung
    • Handrehabilitation inkl. Schienenversorgung
  • Multitrauma und Replantationen
    • Anpassung der Nachbehandlungsprotokolle anhand von Fallbeispielen
  • Wund- und Narbenmanagement

Am Ende des Moduls

  • können Sie individuell und altersgerecht angepasste Behandlungspläne auf Basis der aktuellen Evidenz erstellen.
  • kennen Sie die ärztliche Versorgung und können Schlussfolgerungen für das handtherapeutische Management ziehen.
  • kennen Sie krankheits- bzw. problemspezifische Assessmentverfahren können deren Ergebnisse interpretieren und diese für die Therapieplanung, Therapiesteuerung und die Therapieevaluierung nützen.
  • kennen Sie aktuelle Behandlungsansätze und können effektive Behandlungsmaßnahmen patient*innenzentriert angepasst auswählen sowie deren voraussichtliche Wirkungen erklären.

Auf einen Blick

Zertifikatsprogramm Zertifikatsprogramm CAS-Handtherapie
Abschluss Modulabschluss (Prüfungsmodalitäten): Multiple choice Test am Beginn des Moduls 4.
Veranstaltungsort FH Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien
ECTS 3