Therapeutische Praxis der Telerehabilitation

Modul

Im Modul 3 setzen Sie aktuelle Systeme zur Telerehabilitation in Ihrer Berufspraxis ein. Sie durchlaufen eine Erprobungsphase mit technischem Support der jeweiligen Firma. Im Anschluss daran führen führen Sie Telerehabilitation an mindestens einer Person aus Ihrer Praxis durch. Das abschließende Modul bietet darüber hinaus die Möglichkeit, die Herausforderungen in der Gruppe zu reflektieren und den therapeutischen Prozess sowie die zugrundeliegenden Evidenzen in Form eines Reports zu beschreiben.

Modulinhalte

  • Praktikum mit dem technischen Support des jeweiligen Herstellers
  • webbasierte Gruppenmeetings zur gemeinsamen Reflexion und Unterstützung während des Praktikums
  • Dokumentation eines therapeutischen Prozesses
  • mündliche Präsentation des therapeutischen Prozesses auf Basis der aktuellen Evidenz bzw. der Behandlungsergebnisse

Am Ende des Moduls sind Sie in der Lage

  • bestehende Systeme wie "neorehab, ReAbility, Rehability oder EvoCare" zur Telerehabilitation in der Praxis einzusetzen.
  • bestehende Qualitätsstandards und Empfehlungen in der Durchführung von Telerehabilitation einzuhalten.
  • rechtliche Regelungen bei der Gestaltung der Therapiedurchführung zu berücksichtigen.
  • mit Telerehabilitationssystemen evidenzbasiert zu arbeiten.
  • den Einsatz von Telerehabilitationssystemen im Zuge von "Clinical Reasoning-Prozessen" zu planen, in der Praxis zu evaluieren und anzupassen.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Modul werden folgende Lehr- und Lernmethoden eingesetzt: Gruppendiskussion, praktisches Erproben, schriftliche Reflexion und eigenständiges Präsentieren.

Leistungsfeststellung

Am Ende dieses Moduls wird Ihre Leistung folgendermaßen festgestellt: Erstellung eines Reports und Abschlusspräsentation.

Auf einen Blick

Zertifikatsprogramm Zertifikatsprogramm Telerehabilitation
Vortragender

Agnes Sturma BSc MSc
 Agnes Sturma BSc MSc

Lena Rettinger MSc
 Lena Rettinger MSc

Sabine Schimscha

Veranstaltungsort FH Campus Wien und FH JOANNEUM Graz
ECTS 5 ECTS