Resilienz: Mit Achtsamkeit und Mitgefühl die Wellen des Lebens in einem Sozialberuf reiten

Seminar

Termin: 16.03.2022
Anmeldeschluss: 25.02.2022

Menschen, die im Sozialbereich tätig sind, sind mehr als andere Berufsgruppen gefordert,
ihre Resilienz-Kompetenzen zu stärken. Geistestraining und Herzensbildung auf der Basis
von Achtsamkeit und Mitgefühl können zu einer energiespendenden Quelle werden, die
uns dabei hilft, körperlich und geistig gesund zu bleiben und die tägliche Arbeit mit und für
andere Menschen mit Freude und Energie zu bewältigen.

Seminarinhalte

  • Vom Affengeist, dem Säbelzahntiger und
  • anderen „Haustieren“
  • Atem und Fußsohlen als Anker
  • Der Körper als Kompass und Detektor
  • Glaub' nicht alles, was du denkst!
  • Emotionen regulieren lernen
  • Reframing: Einen neuen Rahmen schaffen
  • Wie Geistestraining und Herzensbildung unser Hirn und unsere Zellen verändern – aktuelle Forschungsergebnisse
  • Die Negativtendenz des Gehirns und wie wir diese überwinden können
  • Mitgefühl und Selbstmitgefühl als Anti-Stressmaßnahme

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage,

  • achtsamkeitsbasierte Methoden anzuwenden, um den Geist zu schulen.
  • Perspektivenwechsel in fordernden Situationen durchzuführen.
  • der Negativitätstendenz des Gehirns mittels gezielter Übungen entgegenzuwirken.
  • Instrumente anzuwenden, die bei der Emotionsregulierung unterstützen.
  • Mitgefühl für sich selbst und andere zu kultivieren.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Seminar werden folgende Lehr- und Lernmethoden angewandt: Vortrag,
Einführung in kontemplative Techniken, Dyaden, Reflexion, Diskussion, Gruppenarbeit.

Zur Vortragenden

Trainerin für Achtsamkeit & Mitgefühl, Sozialarbeiterin & Sozialpädagogin,
TCM-Ernährungsberaterin, Autorin, www.ulrikezika.com.

Auf einen Blick

Zielgruppe Das Seminar richtet sich an Personen, die in sozialen Berufen tätig und dabei psycho-emotionalen Belastungen und Stress ausgesetzt sind.
Abschluss Teilnahmebestätigung (bei mindestens 80% Anwesenheit)
Vortragende

Ulrike Zika MSc.
 Ulrike Zika MSc.

Veranstaltungsort FH Campus Wien Academy
Favoritenstraße 226
1100 Wien
Teilnahmegebühr

€ 170 (USt.-befreit)