Praktische Grundlagen der Telerehabilitation

Modul

Im zweiten Modul wird der Fokus auf rechtliche sowie wirtschaftliche Grundlagen der Telerehabilitation gelegt. Sie befassen sich mit juristischen Rahmenbedingungen zur Durchführung von Telerehabilitation. Sie lernen den rechtlichen Hintergrund von Patient*innensicherheit, IT-Sicherheit, Datenschutz und Barrierefreiheit kennen. Im zweiten Teil dieses Moduls absolvieren Sie angeleitete Übungen mit bestehenden Systemen. Sie lernen Systeme wie "Rehability, neorehab, ReAbility oder EvoCare" praxisnah einzusetzen und dabei die bestehenden Qualitätsstandards bei der Durchführung einzuhalten. Das Modul wird mit der Vermittlung von Kommunikationstechniken und Techniken für die Gesprächsführung abgeschlossen, um Patient*innen kompetent und nach dem Stand der Wissenschaft betreuen zu können.

Termine an der FH Campus Wien und an der FH JOANNEUM!

Modulinhalte

  • Gesetzesgrundlagen der Telerehabilitation insb. hinsichtlich der Patient*innensicherheit, der IT-Sicherheit und aus Sicht des Datenschutzes
  • betriebswirtschaftliche Grundlagen zum kostendeckenden Einsatz von Telerehabilitationssytemen
  • Abrechenbarkeit und Fördermöglichkeiten beim Einsatz von Telerehabilitationssystemen
  • Gesprächsführung und Kommunikationstechniken in der Telerehabilitation
  • praxisnahe Übungen mit bestehenden Systemen wie "Rehability, neorehab, ReAbility oder EvoCare"
  • Herausforderungen in der therapeutischen Arbeit

Am Ende des Moduls sind Sie in der Lage

  • die Umsetzbarkeit von Telerehabilitationsvorhaben – aus rechtlicher sowie betriebswirtschaftlicher Sicht und aus Sicht des Datenschutzes – abzuschätzen.
  • eine Risikoanalyse von Telerehabilitationsvorhaben – aus Sicht der Patient*innensicherheit und aus Datenschutzsicht – durchzuführen.
  • ein Businessmodel zu erstellen.
  • Kommunikationstechniken situationsgerecht einzusetzen, welche die Durchführung der Telerehabilitation erleichtern.
  • Trainingsdaten kompetent zu analysieren und auf deren Basis Trainingspläne zu adaptieren.
  • ausgewählte aktuelle Produkte kompetent in der Praxis einzusetzen.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Modul werden folgende Lehr- und Lernmethoden eingesetzt: Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion und Praxisübungen.

Leistungsfeststellung

Am Ende dieses Moduls wird Ihre Leistung folgendermaßen festgestellt: schriftliche Fachprüfung über rechtliche und wirtschaftliche Grundlagen der Telerehabilitation.

Auf einen Blick

Zertifikatsprogramm Zertifikatsprogramm Telerehabilitation
Vortragende

Dr. Agnes Sturma BSc MSc
Dr. Agnes Sturma BSc MSc

Lena Rettinger MSc
 Lena Rettinger MSc

Sabine Schimscha
 Sabine Schimscha

Michael Schellenberger

Veranstaltungsort FH Campus Wien und FH JOANNEUM
ECTS 5 ECTS

Kontakt

Falls Sie noch Fragen haben oder Informationen zum Angebot benötigen, stehen wir gerne zur Verfügung.

Magdalena Brandeis, BA
E-Mail: academy[at]fh-campuswien.ac.at
Tel.: +43 1 606 6877-8803