Juristisches Update für Gesundheitsberufe

Seminar

Mitarbeiter*innen im Gesundheitsbereich treffen tagtäglich Entscheidungen, welche das Leben der Patient*innen wesentlich beeinflussen. Eine gelebte professionelle Routine bestimmt den Alltag und dennoch werden in abgestimmten Prozessen rasche, sowie individuelle Entscheidungen gefordert.

In diesem Seminar erhalten Sie ein juristisches Update, eine Orientierung in neuen rechtlichen Bestimmungen und aktuellen Konstellationen. Es dient als Ratgeber zur ganzheitlichen Betreuung der Patient*innen und der Förderung informierter Entscheidungen aller Beteiligten im Gesundheitsbereich.

Seminarinhalte

  • Update Berufsrecht (zB COVID-19 Gewaltschutz/Anzeigepflichten)
  • Behandlungsentscheidungen
  • Erwachsenenschutzrecht
  • Patient*innenverfügung
  • Recht in der Palliative Care

Ihre Vorteile

Sie erhalten ein Juristisches Update mit konkreten Tipps zur Umsetzung im Berufsalltag und in der Lehre.

Sie erlangen rechtssicheres Auftreten und Handeln in Ihrem Berufsalltag.

Sie sind in der Lage juristisch-theoretisches Wissen in die Praxis durch Fallbeispiele zu transferieren.

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage

  • juristische Neuerungen für die Gesundheitsberufe im Lehr- und Praxisbereich umsetzen.
  • durch rechtssicheres Auftreten ihr Handeln im Berufsalltag zu meistern.
  • informierte Entscheidungen in essenziellen Lebensbereichen zu treffen.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Seminar werden folgende Lehr- und Lernmethoden eingesetzt: Vortrag mit Theorieinput und Praxisbeispielen.

Auf einen Blick

Zielgruppe Das Seminar richtet sich an Auszubildende in Gesundheitsberufen, Praktiker*innen, Lehrende und Führungskräfte.
Abschluss Teilnahmebestätigung (nach mind. 80% Anwesenheit)
Vortragende

Dr. Michael Halmich LL.M.
Dr. Michael Halmich LL.M.

Veranstaltungsort FH Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien
Teilnahmegebühr

€ 140,00 (USt.-befreit)