Führen und Feedback auf dem Weg in die neue Arbeitswelt

Webinar

Kompetenz plus
Der Mensch als Gestalter*in:
Führung und Innovation

Termine: 20.04., 22.04., 27.04., 28.04., 4.05.2022
Anmeldeschluss: 6.4.2022

Digitalisierung, Agilität, veränderte Werte von Mitarbeiter*innen und das Bemühen um eine moderne Arbeitskultur bringen das Thema Führen und Feedback in den Mittelpunkt von moderner Führung. Personen in leitenden Funktionen wollen heute verstärkt Elemente der neuen Arbeitswelt in ihren Verantwortungsbereich einbauen, um ihre Mitarbeiter*innen zu motivieren, eine positive Umgebung für Leistung zu schaffen und ein*e attraktive Arbeitgeber*in zu sein.

In dieser Webinarreihe kreieren die Teilnehmer*innen gemeinsam mit der Vortragenden eine agile und vernetzte Lerncommunity. Sie werden fit für die Gestaltung einer modernen Führungs- und Feedbackkultur mit wirksamen Tools für ihren Berufsalltag. So stärken die Teilnehmer*innen ihr Team und die persönliche Entwicklung ihrer Mitarbeiter*innen für eine erfolgreiche Umsetzung der Strategie und Ziele ihrer Unternehmen und Organisationen.

Webinarinhalte

  • Trends zum Thema Feedback– aktuelle Studien, Forschungsergebnisse und Praxiserfahrungen
  • verstärkte Zusammenarbeit in Teams – spezielle Anforderungen an New Feedback
  • vom formalen Feedback zum real-time Feedback
  • Feedbackebenen im strategischen Management
  • Feedback, Kommunikation und Entscheidung – die fünf Arten von Einbindung
  • Feedback und neue Arbeitswelten – Persönlichkeitstypologien im Umgang mit der neuen Überlast
  • die wesentlichen Feedbackfelder für die persönliche Entwicklung von Mitarbeiter*innen kennen und anwenden
  • Feedback & Performance Management von virtuellen und hybriden Teams
  • wann Feedback am meisten wirkt
  • digitale Feedbacktools selbst einfach gestalten

Aufbau der Webinarreihe

Online-Präsenz-Seminar (Zoom): 20.04.2022, 14.00-17.00 Uhr
Asynchrone, selbstgesteuerte Lernphase1: 22.04.2022, 14.00-17.00 Uhr
(2 Lehreinheiten gemeinsamer Termin Lernpartnerschaften und 2 Lehreinheiten individuelles selbstorganisiertes Lernen)

Online-Präsenz-Seminar (Zoom): 27.04.2022, 14.00-17.00 Uhr
Asynchrone, selbstgesteuerte Lernphase 2: 28.04.2022,14.00-17.00 Uhr
(2 Lehreinheiten gemeinsamer Termin Lernpartnerschaften und 2 Lehreinheiten individuelles selbstorganisiertes Lernen)

Online-Präsenz-Seminar (Zoom): 4.05.2022, 14.00-17.00 Uhr

Diese innovative Webinarreihe läuft über einen Zeitraum von 3 Wochen.
Das Weiterbildungsprogramm hat insgesamt 20 Lehreinheiten, drei Präsenztermine mit 12 Lehreinheiten und 2 asynchrone Lernphasen mit 8 Lehreinheiten.

Ihre Vorteile

Sie kennen die zentralen Elemente der Führung in neuen Arbeitswelten.
Sie kennen die modernen Feedback- und Reviewinstrumente, die Mitarbeiter*innen stärken, motivieren und mehr Selbstverantwortung ermöglichen, direkt in Ihrem Berufsalltag praktisch umsetzen.
Sie entwickeln Ihren persönlichen Mindset für eine moderne Führungs- und Feedbackkultur.
Sie profitieren vom Austausch sowohl mit der Expertin als auch mit den anderen Teilnehmer*innen.

Am Ende der Webinarreihe sind Sie in der Lage,

  • Ihr Führungsmindset auf die neue Arbeitswelt auszurichten und zu verstehen, wo Sie sich im Moment auf der Reise dorthin befinden.
  • Mitarbeiter*innen und Teams alltagsnah für die neuen Anforderungen der neuen Arbeitswelt zu stärken und zu begeistern.
  • die zentralen Elemente der Führung in neuen Arbeitswelten erfolgreich und nachhaltig in Ihrem Berufsalltag umzusetzen.

Lehr- und Lernmethoden

Sie arbeiten im Seminar mit den aktuellsten Lehr- und Lernmethoden des virtuellen Lernens. Auf diese Weise lernen Sie auch, wie Sie Ihre digitale Kompetenz für die Führung weiterentwickeln können.
In dieser Webinarreihe werden folgende Lehr- und Lernmethoden angewandt: Inputs, Übungen, Anwenden von Instrumenten, Dialog und Erfahrungsaustausch

  • Zoom-Meetings: Inputs der Referentin, Kleingruppen, Übungen, Tools
  • asynchrone Lernphasen zwischen den Präsenzmeetings:
    a) Aneignung von Inhalten durch Anleitungsvideos, Texte, Podcasts
    b) Tandem-Talks und Tandem-Exchange (mündlich, schriftlich) zwischen den Meetings mit anderen Teilnehmer*innen für Praxisreflexion und Üben von Tools.

Zur Vortragenden

Qualifikation:
Unternehmensberaterin, Gesundheitspsychologin, systemische Beraterin und Gruppendynamik-Trainerin der österreichischen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsberatung (ÖGGO), akkred. Coach und Supervisorin (ÖVS), Zertifizierungen für Potenzialentwicklung, Potenzialanalyse und agile Arbeitsweisen. Professional Teaching Certificate der FH Bfi Wien. Profunde mehrjährige Erfahrung mit digitalen Lernprozessen.

Tätigkeiten:
Geschäftsführerin von Lemon Consulting: Beratung, Coaching & Training; Lehrtätigkeiten an der FH Bfi Wien, FH Burgenland, Donau- Universität Krems (MBA Agile Organizations), Bertha von Suttner Privatuniversität. Lehrende im Studienprogramm „Organisationsentwicklung und neue Arbeitswelt“. Schulung von Organisationen und Führungskräften in der digitalen Zusammenarbeit und digitalen Organisationsentwicklung.

Schwerpunkte:
Organisationsdesign, Strategie- und Organisationsentwicklung, Potenzialentwicklung, Führen in der neuen Arbeitswelt
www.lemon.at

Auf einen Blick

Zielgruppe Personen in leitenden Funktionen, Projektleiter*innen aus Organisationseinheiten, die neue Arbeitsformen in ihren Verantwortungsbereich integrieren wollen; Expert*innen aus dem Personal- & Organisationsentwicklungsbereich, die diese Themen in ihrer Organisation praxisnah und solide umsetzen wollen. Diese Webinarreihe ist auf maximal 16 Teilnehmer*innen beschränkt.
Abschluss Teilnahmebestätigung
Vortragende

Mag. Dagmar Untermarzoner
Mag. Dagmar Untermarzoner

Veranstaltungsort Online
Teilnahmegebühr

€ 640,00 (USt.-befreit)

Absolvent*innen und Studierende der FH Campus Wien erhalten eine Preisreduktion von 20%.