Einführung in Fragen der internationalen Personalmobilität

Seminar

Mitarbeiter*innen sind heute oftmals nicht nur an einem fixen Arbeitsplatz, sondern physisch bei anderen Konzerngesellschaften, bei Kund*innen oder in der Marktexploration im Ausland tätig. Dies umfasst Business Trips, Entsendungen und Personalgestellungsformen.
Aber welche Complianceschritte sind für diese ausländische Tätigkeit notwendig?
Wie stellt man als Unternehmen die kurzfristige Flexibilität der Mitarbeiter*innen in einem immer enger regulierten rechtlichen Rahmen sicher?
Im Rahmen dieses Seminars werden verschiedene Mobilitätsformen und deren steuer-, sozialversicherungs- und arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen sowie immigrationrechtliche Aspekte und die Auswirkungen der EU Posted Workers Directive beleuchtet.

Kooperationspartner

Das Seminar - bestehend aus 3 Terminen - bietet der Masterstudiengang Tax Management in Kooperation mit PwC Österreich an. Expert*innen aus dem Bereich Steuer-, Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht bearbeiten mit den Teilnehmer*innen internationale Fälle aus der Praxis (in Englisch bzw. Deutsch).

Seminarinhalte

  • verschiedene Mobilitätformen und Konzepte der internationalen Mobilität
  • steuer-, arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Rahmenbedingungen
  • Einführung in Immigrationsfragen
  • EU Posted Workers Directive
  • Compliance für Geschäftsreisende
  • Chancen durch Technologie

Ihre Vorteile

Sie bearbeiten aktuelle internationale Fälle aus der unternehmerischen Praxis.

Sie können das erworbene Wissen unmittelbar in Ihrer eigenen Berufspraxis anwenden.

Sie haben die Möglichkeit für Austausch und Networking.

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage

  • verschiedene Mobilitätsformen zu erkennen und zu verstehen.
  • die relevanten rechtlichen Rahmenbedingen zum Thema internationale Mobilität zu nennen.
  • die neu erworbenen Kenntnisse in Ihren Berufsalltag anzuwenden.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Seminar werden folgende Lehr- und Lernmethoden angewendet: theoretische Einführung, Fallbeispiele (in Englisch bzw. Deutsch), Präsentation, Diskussion.

Auf einen Blick

Zielgruppe Das Seminar richtet sich an Studierende und Professionals, die sich mit dem Thema "internationale Mobilitätsformen" auseinandersetzen möchten. Personen, die für Complianceschritte in der Personal- und Steuerabteilung im Unternehmen verantwortlich sind, sind auch die Zielgruppe dieses Seminars.
Abschluss Teilnahmebestätigung (nach mind. 80%iger Anwesenheit)
Vortragender

Olivia Stiedl
 Olivia Stiedl

StB Julian Hagelkrueys MSc (WU)
StB Julian Hagelkrueys MSc (WU)

Stephanie Schmidl M.A.
 Stephanie Schmidl M.A.

Unterrichtssprache Deutsch-Englisch
Kooperationspartner

PwC Österreich

Veranstaltungsort Favoritenstraße 226
1100 Wien
Teilnahmegebühr

€ 360,- inkl. MwSt.

Für Studierende der FH Campus Wien: € 180,- inkl. MwSt.

Für Club FH Campus Wien Mitglieder: € 288,- inkl. MwSt.