Die soziale Dimension der Psychiatrie

Seminar

In diesem zweitägigen Seminar erhalten die Teilnehmer*innen einen Input an Theorien in der klinischen Sozialen Arbeit aber auch der Klinischen Sozialen Arbeit (bio-psycho-soziales Krankheitsmodell), die zentral relevant für das Fallverstehen von Menschen mit psychiatrischen Störungen sind (z.B. Bio-psycho-soziales Krankheitsmodell, biologische- versus subjektorientierte Psychiatrie, Salutogenese, Resilienz, Integration und Lebensführungsmodell von Sommerfeld et. al.) Danach werden relevante sozialklinische Diagnosemanuale vorgestellt: z.B. Inclusionschart von Pantucek, Netzwerkkarte, etc.
Anhand von Beispielen aus dem beruflichem Alltag der Teilnehmer*innen werden Fälle erarbeitet und diese auf ihre methodischen, diagnostischen und theoretischen Dimensionen hin besprochen und analysiert.

Seminarinhalte

  • Zentrale Theorien in der Psychiatrie und in der Klinischen Sozialen Arbeit

  • Soziale Dimension der Psychiatrie

  • Soziale Diagnostik

  • Methoden der Sozialen Arbeit (z.B. Ressourcenorientierung – Klassifikation von Ressourcen)

  • Stärken von Salutogenese und Resilienz

  • Fallverstehen, -analyse

  • Theoretisch-methodische-aktionale Reflexion von Fällen aus der Praxis

Ihre Vorteile

Sie lernen innovative, wissenschaftlich fundierte Akzente für Ihre berufliche Praxis.

Die Vortragenden verfügen über ein profundes Fachwissen und haben langjährige Praxiserfahrung.

Die Inhalte dieses Seminars bieten wir Ihnen auch als maßgeschneidertes Inhouse- Angebot an.

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage

  • ihre Praxis sich selbst gegenüber, aber auch anderen Personen gegenüber fundiert zu begründen.

  • Theorie, Diagnostik und Methodik der klinischen Sozialen Arbeit zu diskutieren.

  • die eigene berufliche Praxis im Hinblick auf theoretische, methodische und diagnostische Dimensionen zu gestalten.

Lehr- und Lernmethoden

In diesem Seminar werden folgende Lehr- und Lernmethoden angewendet: Vortrag, angeleitete Diskussion, Fallbeispiele, Kleingruppenarbeit.

Auf einen Blick

Zielgruppe Das Seminar richtet sich an Sozialarbeiter*innen, Leiter*innen einer sozialwirtschaftlichen (Nonprofit) Organisation sowie an Interessent*innen für Weiterbildung im Bereich der Sozialen Arbeit.
Abschluss Teilnahmebestätigung (nach mindestens 80%iger Anwesenheit)
Vortragender

FH Hon Prof. Mag. (FH) Josef Schörghofer DSA
FH Hon Prof. Mag. (FH) Josef Schörghofer DSA

Mag.(FH) Stefan Schwab
Mag.(FH) Stefan Schwab

Veranstaltungsort FH Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien
Teilnahmegebühr € 330,- inkl. MwSt.