Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere Kurse > Alle Kurse

Soziales

2. Erwachsenenschutzgesetz in der Sozialen Arbeit

  • Kursinhalt

    Das 2. Erwachsenenschutzgesetz ist am 1.7.2018 auf Grundlage der UN- Behindertenrechtskonvention mit den Zielen Selbstbestimmung der betroffenen Personen und Unterstützung statt Stellvertretung in Kraft getreten. Dies birgt neue Herausforderungen für die Soziale Arbeit. Wir beschäftigen uns sowohl mit grundlegenden Gesetzesbestimmungen und deren praktischer Umsetzung als auch mit Menschenbildern und Werthaltungen; dabei hinterfragen wir auch eigene Vorstellungen und Herangehensweisen in der beruflichen Praxis.

     

    Seminarinhalte:

    ·          Vorstellungen über mein Alter oder eine Erkrankung, für meine eigene Vorsorge

    ·          Welche Veränderungen waren vom Gesetzgeber beabsichtigt?

    ·          Was hat sich nach dem Inkrafttreten des neuen Gesetzes am 1.7.2018 tatsächlich geändert?

    ·          Welche Verpflichtungen treffen ErwachsenenvertreterInnen?

    ·          Beispiele: Stellen von Anträgen, Einkommenssicherung, Vermögensverwaltung, Heimübersiedlung/dauerhafte Wohnortänderung, medizinische Behandlung, praktischer Umgang mit alltäglichen Situationen im Rahmen der neuen Gesetzeslage

    ·          Gruppenarbeit zu den „4 Säulen“ des ErwSchGs und den Veränderungen

    ·          Bearbeitung von realen Situationen zu den Aufgaben der ErwachsenenvertreterInnen

    ·          eventuell Verbesserungsvorschläge für die praktische Umsetzung des Gesetzes

     

    Das Seminar bietet Möglichkeiten Fallbeispiele im Plenum, in Gruppenarbeiten, sowie in Kleingruppen zu erarbeiten.

    Abschluss: Sie erhalten nach 80%-iger Anwesenheit eine Teilnahmebestätigung.

     

  • Zielgruppe

    SozialarbeiterInnen, LeiterInnen einer sozialwirtschaftlichen (Nonprofit) Organisation, InteressentInnen für Weiterbildung im Bereich der Sozialen Arbeit

    TeilnehmerInnenzahl: min. 12 - max. 20

  • Vortragende(r)

    Mag. DSA Monika Rott

    Mag. DSA Monika Rott

  • Beratung

    Wir beraten Sie gerne zu allen Anliegen, die Sie zu unseren Kursangeboten haben sollten.
    Bitte wenden Sie sich an:

    Manuela Blauensteiner-Janda, BA
    Koordinatorin
    +43 1 606 68 77-8800
    academy@fh-campuswien.ac.at
  • Teilnahmegebühr

    € 330.-

    inkl. MwSt., gegebenfalls Unterlagen und einer kleinen Verpflegung

  • Termine &
    Anmeldung

    Termin
    14.01.2019, 09:00 - 16:30 Uhr
    15.01.2019, 09:00 - 16:30 Uhr
    ANMELDEN
    Ort
    FH Campus Wien

    Favoritenstraße 226
    1100 Wien
    Anfahrtsplan